Wednesday kehrt mit einer zweiten Staffel zurück

„The End?“, hieß es am Ende der ersten Staffel von Wednesday. Nun steht fest: Nein, es geht weiter! Netflix hat nun offiziell bestätigt: Es wird eine zweite Staffel von Wednesday geben.

Die erste Staffel war ein globales Phänomen: Die Serie über Wednesday (Jenna Ortega), die älteste Tochter der Addams-Familie, brach den Rekord für die meistgeschaute englischsprachige Serie auf Netflix. Millionen Fans tanzten Wednesdays ikonischen Tanz nach und kopierten ihren Goth-Look. Sogar Lady Gaga twitterte: „Slay, Wednesday!“

Wie Wednesday Addams in einem kurzen Teaser selbst sagt: „In den vergangenen Wochen bin ich gejagt, heimgesucht und millionenfach im Internet nachgemacht worden. Es war reine Folter. Danke.“

Play embedded YouTube video

So endete Staffel 1 von Wednesday

Jungdetektivin Wednesday Addams muss erkennen, dass sie einen Fehler gemacht hat. Nicht ihr Mitschüler Xavier war der Mörder. Sondern Tyler – was Wednesday ausgerechnet in dem Moment herausfindet, in dem sie ihn küsst. Autsch.

Tyler, der Sohn des Sheriffs und vermeintliche Normalo, ist in Wahrheit ein Hyde. Ein hungriges Monster, das von Wednesdays Lehrerin Miss Thornhill kontrolliert wird. Die heißt in Wahrheit Laurel Gates und ist die letzte Erbin eines Clans, der seit Jahrzehnten gegen Wednesdays Vorfahren kämpft und alle vernichten will, die nicht „normal“ sind.

Laurel will sich an Wednesday und ihrer Familie für den Tod von Laurels Bruder und Eltern rächen. Mithilfe der Körperteile ihrer Opfer will Laurel einen alten Hexenjäger wiederbeleben: Joseph Crackstone.

Ein komplexer Plan, den Wednesday nur mithilfe ihrer Freund*innen aufdecken und verhindern kann. (Dabei gab es im Laufe der Serie schon ein paar versteckte Hinweise auf den Plot Twist, die sie und die Fans hätten misstrauisch machen können.)

Letztlich gewinnen Wednesday und ihre Verbündeten. Doch im Auto auf dem Weg in die „Zwangsferien“ bekommt Wednesday eine mysteriöse SMS von einem Stalker. „Im Gegensatz zu meinem Roman sind hier allerdings noch nicht alle Geheimnisse gelüftet“, kommentiert Wednesday. „Noch immer lauern sie in den dunklen Winkeln Jerichos. Waren Laurel Gates und Tyler lediglich kleine Figuren in einem weitaus größeren Spiel? Wird der Stalker von heute möglicherweise zur Nemesis von morgen? Ich weiß, die Spannung bringt dich um.“

Ein bisschen müssen die Fans die Spannung noch aushalten: Das Startdatum für Staffel 2 steht noch nicht fest. Aber immerhin haben sie nun die Sicherheit: Es geht weiter mit Wednesday Addams.

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion