Too Hot To Handle Germany: Alle Infos zur neuen Reality-Show

Am 28. Februar darf Deutschland beweisen, dass es in Sachen Reality-TV-Hochkultur den Amerikanern in nichts nachsteht: Nackte Haut, Tratsch, Geständnisse, Drama und ein bisschen Fremdscham können wir auch! 

In der neuen Reality-Show Too Hot to Handle: Germany werden zum ersten Mal einige attraktive deutschsprachige Singles auf eine tropische Insel verfrachtet. Es gelten dieselben Regeln wie beim amerikanischen Vorbild: Die Singles dürfen sich anschmachten, aber keinesfalls anfassen! Bei jedem Regelverstoß schmilzt das Preisgeld von anfangs 200.000 Euro. 

Verboten ist jeglicher sexueller Körperkontakt: vom Küssen bis zur Selbstbefriedigung. Supercomputer Lana überwacht die Singles rund um die Uhr. 

Das hehre Ziel: endlich mal eine tiefergehende Beziehung aufbauen. Mit Konversation und Gedankenaustausch. Wer schafft es, der Versuchung zu widerstehen? 

Die ersten Bilder von Too Hot to Handle gibt es hier:

Play embedded YouTube video

Woher kommt Too Hot To Handle?

Die internationale Dating-Show Too Hot To Handle hat sich als englischsprachiges Format schnell zu einem Liebling unter den weltweiten Reality-TV-Formaten entwickelt und feierte zuletzt die Premiere der vierten Staffel. Eine fünfte Staffel ist bereits angekündigt. 

Too Hot to Handle: Germany ist nach einer brasilianischer sowie einer lateinamerikanischen Version bereits der dritte Ableger der Show.

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion