Grünes Licht! Squid Game bekommt eine zweite Staffel

„Es dauerte 12 Jahre, bis die erste Staffel von Squid Game letztes Jahr zum Leben erweckt wurde. Aber es dauerte nur 12 Tage, bis Squid Game die beliebteste Netflix-Serie aller Zeiten wurde.“

Diese Zeilen schreibt Hwang Dong-hyuk, Autor, Regisseur und Produzent von Squid Game. Er hat eine gute Nachricht: Die zweite Staffel der Serie ist nun in Arbeit.

In seinem Brief an die Fans verrät Hwang Dong-hyuk, dass ein paar bekannte Gesichter zurückkehren:

Gi-hun, der Hauptprotagonist der ersten Staffel und unglückliche Gewinner, ist in Staffel zwei natürlich wieder dabei. Außerdem: Der Frontmann mit der schwarzen Maske. Vielleicht auch der mysteriöse Mann im Anzug, der mit dem Spiel mit den blauen und roten Umschlägen verzweifelte Menschen wie Gi-hun für die brutalen Spiele rekrutiert hat.  

Der Frontmann wird auch in der zweiten Staffel eine wichtige Rolle spielen.

Und wir lernen einige neue Charaktere kennen. Neu mit dabei: Cheol-su – der „Freund“ der Puppe, die im ersten Spiel 255 der Teilnehmer*innen erschoss.

Das verheißt nichts Gutes für Gi-hun. Eines ist sicher: Für ihn ist das Spiel noch nicht vorbei.

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion