Die Figur Ruby aus Sex Education schaut verblüfft in die Kamera
Ranking

Die besten Charaktere in Sex Education – laut Hadnet und Matthias

Heute ist die dritte Staffel Sex Education erschienen – und in der Welt der Coming-of-Age-Serie hat sich einiges getan. Otis hat eine Affäre mit Ruby, seine Mutter ist hochschwanger, Eric und Adam sind ein Paar, Maeve ... ist eben Maeve und die Sex-Klinik ist Geschichte. Oder auch nicht? Die Schüler*innen der Moordale High haben schließlich neben dem Schulstress vor allem mit sexuellen Verwirrungen und Beziehungsproblemen zu kämpfen.

Wie das so ist bei fortlaufenden Serien: Die Anzahl der Figuren wächst von Staffel zu Staffel und die Entwicklung der etablierten Charaktere wird so weitererzählt, dass sie den Zuschauenden immer mehr ans Herz wachsen.

Otis, Ruby, Jean, Eric, Adam, Maeve, Aimee, Colin – die Liste der potentiellen Lieblingscharaktere ist bei Sex Education lang. Weil die zwei Netflixwoche-Hosts Hadnet Tesfai und Matthias Kalle große Fans der Serie sind und die neueste Staffel bereits emotional verarbeitet haben, konnten sie in einem Ranking ihre drei liebsten Charaktere bestimmen.

Play embedded YouTube video

Hadnet Tesfai

1. Eric Effiong (gespielt von Ncuti Gatwa)

„Eric ist eine Figur, von der ich mir wünschen würde, sie wäre mein bester Freund. Er bringt so einen Glam in diese Serie und ist die lustigste, extravaganteste und in meinen Augen wärmste Figur in der ganzen Sex Education-Saga. Es ist zauberhaft, wie er Otis, diesen sehr eigenwilligen Typ, immer wieder auffängt. Sowieso ist die Freundschaft zwischen Eric und Otis unfassbar schön erzählt. Und Erics Looks – zum Sterben! Gerade in der dritten Staffel, wie er da auf der nigerianischen Hochzeit aufschlägt. Hallo!?“

2. Jean Millburn (gespielt von Gillian Anderson)

„Ganz unabhängig davon, dass Gillian Anderson eine unfassbare Schauspielerin ist: Ich gucke ihr sehr gerne dabei zu, wie sie als Frau, die sich beruflich mit Beziehungen auseinandersetzt, durch ihre eigenen stolpert als wäre sie Bambi. Gleichzeitig ist sie so schön anzuschauen. Ihre Figur bekommt in der dritten Staffel nochmal eine neue Dimension. Da ist sie ein bisschen aggro und sauer, das fand ich mega.“

3. Adam Groff (gespielt von Connor Swindells) & Ruby Matthews (gespielt von Mimi Keene) 

„Connor Swindells ist für mich ein Genie. Ich habe noch nie jemanden mit so herunterhängenden Mundwinkeln so sympathisch wirken sehen. Und er macht in den drei Staffel eine schöne Entwicklung, vielleicht sogar die größte von allen. Zusammen mit Ruby, die auch eine wahnsinnige Entwicklung hinlegt. Sie hat übrigens in der dritten Staffel die ultimativ beste Kampfszene, wenn sie mit Hope um die Fernbedienung kämpft.“

Eric aus Sex Education sitzt im Wald und schaut besorgt in de Kamera.

Matthias Kalle 

1. Maeve Wiley (gespielt von Emma Mackey)

„Was für eine Figur – und wie toll gespielt. Maeve ist hochbegabt und arm, ihre Situation hat sie hart und kämpferisch werden lassen. Trotzdem weiß sie nicht, was sie will vom Leben.“

2. Ruby Matthews (gespielt von Mimi Keene) 

„Zwei Staffeln lang hat man Ruby gehasst, denn jeder hatte solche Mitschüler*innen, die den anderen das Leben zur Hölle gemacht haben. Aber in der dritten Staffel wächst die Figur, sie muss mit ihrer eigenen Hölle, ihren eigenen Dämonen zurechtkommen. Man versteht und mag sie plötzlich.“

3. Colin Hendricks (gespielt von Jim Howick)

„Als Lehrer ist er ein Waschlappen, als Mann ein feiner Kerl. Und die Art und Weise, wie er den Schulchor leitet, ist grandios.“

Maeve aus Sex Education hat ihre kleine Schwester aus dem Arm und lacht

Ebenso wichtig zu erwähnen:

1. Laurie Nunn (Creatorin)

„Sie hat sich das alles ausgedacht. Vor Sex Education hat sie zwei kleinere Theaterstücke geschrieben – und dann gleich dieser große Wurf. Talent ist immer so ein doofes Wort. Nunn kann Dinge, die andere Autor*innen einfach nicht können.“

2. Oli Julian (Musik)

„Er ist für die Musikauswahl der Serie zuständig und es macht einen wirklich fertig, wie viel Geschmack und Händchen der Mann dabei hat. Jedes Lied ist auf den Punkt. Der Soundtrack zu Sex Education hat die eine Hauptrolle ...“

3. Rosa Dias (Kostümdesign)

„... und die andere große Hauptrolle ist das Kostüm. Jede Figur ist fantastisch angezogen, alles passt und sitzt und stützt die Charaktere.“

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Von
Netflixwoche Redaktion

Ähnliche Artikel