Sechs Filme, die sich perfekt für ein erstes Date eignen

Es wird Herbst, und das heißt: Ciao Urlaubsflirts, es kann endlich losgehen mit den richtigen Dates. Denn welche Jahreszeit ist besser geeignet als der Herbst, wenn man noch die Bräune des Sommers auf der Haut spürt, aber es schon kalt genug ist, um unter einer Decke zu kuscheln und einen Film zu schauen.

Hier sind sechs Filme für das erste Mal Netflix and Chill. 

1. A Classic Horror Story

Viele Horrorfilme sind nicht mehr gruselig, der Plot ist zu vertraut: Wir sehen ein Auto, das durch einen einsamen Wald fährt. Kein Handyempfang. Doch hey, da steht ja ein Haus. Und wir vor dem Bildschirm denken uns nur: Geh. Da. Nicht. Rein. Und dann öffnet sich die Tür.

Auch A Classic Horror Story beginnt so – klassisch, wie der Titel schon sagt. Doch dann nimmt dieser Film eine überraschende Wendung. Es gibt zwar genügend Folterspielchen, Tiermasken und Blut zu sehen, für alle, die darauf nicht verzichten wollen. Doch der Film mischt Psychodrama und Sozialkritik. Perfekt, um sich zu Beginn gemeinsam darüber aufzuregen, dass jeder Horrorfilm gleich ist, um das Eis zu brechen. Und sich dann gemeinsam zu gruseln. 

Play embedded YouTube video

2. Don’t Look Up

Ein Komet rast auf die Erde zu und alle werden sterben. Soweit die Faktenlage. Doch der satirische Katastrophenfilm Don’t Look Up (mit Jennifer Lawrence, Leonardo DiCaprio, Jonah Hill und Meryl Streep) zeigt, wie wenig Fakten heute noch wert sind. Da wird verdrängt und verleugnet und die Realität in der Überzeichnung so scharf getroffen, dass es wehtut.

Aber genau deswegen ist der Film die Chance, gleich beim ersten Date die Ansichten des Dates abzutasten, ohne offensichtlich danach zu fragen. Was würde er oder sie bei einem Weltuntergang tun? Ist er oder sie mehr Typ „Schau der Wahrheit ins Auge“ oder Typ „Don’t Look Up“? Aber vor allem: Hat er oder sie Humor?

Play embedded YouTube video

3. Purple Hearts 

Keine typische Teenie-Romanze, sondern ein Liebesfilm für Erwachsene ist Purple Hearts. Für Erwachsene, aber trotzdem ohne peinlich intime Szenen, bei denen das Schweigen während des Dates laut werden könnte. 

Unangenehm wird es also nicht, bloß ein wenig kitschig: Freigeist und Musikerin Cassie geht mit dem Soldaten Luke eine Zweck-Ehe ein. Zwar können sich die beiden nicht ausstehen. Doch das Militär versichert Ehepartnerinnen mit – und ohne Krankenversicherung kann sich die Diabetikerin Cassie ihr Insulin nicht leisten. Am Ende kommt es, wie es kommen muss: Aus dem blauen und dem roten Herz wird ein violettes und aus der Scheinehe die ganz große Liebe.

Play embedded YouTube video

4. Inception 

Ein Gedankenspiel: Was wäre, wenn man in die Träume anderer Menschen eindringen könnte – und deren Erinnerungen dadurch verändern? Darum geht es in dem Film Inception mit Leonardo DiCaprio und Elliot Page. DiCaprio leitet als Dieb ein Team, das diesen Plan verfolgt, um an die Geheimnisse und Ideen Fremder zu gelangen. 

Die Geschichte des Films von Christopher Nolan ist unkonventionell und gerade deshalb für ein erstes Date wie gemacht: Danach kann man gemeinsam weiterspinnen, bis tief in die Nacht diskutieren – und dann hoffen, dass man selbst die Hauptfigur in den Träumen des anderen ist. 

5. Superstore 

Natürlich eignet sich auch leichte Kost perfekt für ein erstes Date. Besonders für diejenigen, die mit den Gedanken eher nicht bei der komplexen Story, sondern viel lieber in den Wolken sind. Wer auf der Suche nach möglichst vielen gemeinsamen Lachern ist, ohne sich auf komplexe Plots konzentrieren zu müssen, der sollte die Serie Superstore einschalten.

Superstore spielt in einer Filiale der fiktiven Supermarktkette Cloud9 und erzählt vom Alltag der Angestellten: Vom naiven Weltverbesserer Jonah (Ben Feldman, bekannt aus Mad Men), der jungen Mutter Amy (America Ferrera, Ugly Betty) und ihren ebenso skurrilen wie liebenswerten Kolleg*innen, die sich mit unfähigen Chefs, Black-Friday-Irrsinn und Mindestlohn-Jobs während der Corona-Pandemie herumschlagen müssen.

Wer schon einmal selbst mal einkaufen war, wird mit dieser Serie etwas anfangen können. Und wer auf der Suche nach etwas Längerfristigem ist: Die Serie hat sechs Staffeln. 

6. Catch Me If You Can 

Auf Nummer sicher geht man mit Catch Me If You Can, einer Gaunerkomödie, beruhend auf wahren Begebenheiten. Der noch ziemlich junge Trickbetrüger und Hochstapler Frank Abagnale Jr. (Leonardo DiCaprio) ergaunert sich in den Sechzigerjahren in den USA mit gefälschten Schecks Millionen, fliegt als angeblicher Pilot um die Welt und arbeitet danach als Arzt und Anwalt. Gejagt wird er all die Jahre vom FBI-Agenten Carl Hanratty, gespielt von Tom Hanks. 

Catch Me If You Can ist ein Klassiker, mit dem man quasi in kein Fettnäpfchen treten kann. Es sei denn, auch dein Date hat bei eurem ersten Gespräch ein bisschen zu große Töne gespuckt.

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion