Ozark, After Life, Snowpiercer: Neu auf Netflix im Januar 2022

Willkommen in 2022: Das letzte Jahr ist Geschichte, jetzt wird nach vorne geschaut. Immerhin erscheinen in den nächsten zwölf Monaten wieder jede Menge Film- und Serien-Highlights. Das geht bereits im Januar los. Zu den spannenden Neustarts gehören die finale Staffel der Ricky-Gervais-Serie After Life, der deutsche Kriegsfilm München – Im Angesicht des Krieges, die vierte Staffel Ozark mit Jason Bateman und auch von der Thrillerserie The Sinner gibt es neue Folgen.

After Life, Staffel 3, 14. Januar

Nach dem Verlust seiner Ehefrau und seines Vaters hat der unzugängliche Journalist Tony (Ricky Gervais) mit seiner mentalen Gesundheit zu kämpfen. Zudem steht seine Lokalzeitung vor der Schließung. Den einzigen Lichtblick findet er in Pflegerin Emma (Ashley Jensen), für die er zwar Gefühle hat – die er in depressiven Phasen aber auch von sich wegstößt.

Bei der sehr schwarzhumorigen Serie After Life ist Comedian Ricky Gervais (The Office) Schöpfer, Autor, Produzent, Regisseur und Hauptdarsteller in einem. In der dritten und finalen Staffel dreht sich erneut alles um die Themen Tod und Abschiednehmen, wobei der Tonfall schnell zwischen harten Punchlines, beißender Satire und berührendem Drama wechselt.

Play embedded YouTube video

Copshop, 14. Januar

Im Action-Thriller Copshop lässt sich Betrüger Teddy Murretto (Frank Grillo) einsperren, um vor der Mafia in Sicherheit zu sein. Doch Profikiller Bob Viddick (Gerard Butler) wandert ebenfalls absichtlich in den Knast und landet in der Zelle gegenüber. Dann taucht auch noch ein zweiter Auftragsmörder im Kleinstadt-Gefängnis auf und richtet unter den dortigen Polizist*innen ein Blutbad an.

Copshop inszeniert harte Gewaltorgien mit einer Prise Augenzwinkern und punktet natürlich dank der Action-Schwergewichte Gerard Butler (300) und Frank Grillo (The Purge). Regisseur Joe Carnahan verfügt ebenfalls über reichlich Genre-Erfahrung. Er inszenierte bereits The Grey - Unter Wölfen mit Liam Neeson, Das A-Team - Der Film und Smokin’ Aces.

Finger weg! Staffel 3, 19. Januar

Die populäre Dating-Reality-Show Finger weg! (Too Hot To Handle) kehrt mit der dritten Staffel zurück. Die Regeln und das Serienkonzept haben sich nicht geändert: Eine Gruppe von äußerst attraktiven Teilnehmer*innen mit besonders hoher Libido versammelt sich an einem paradiesischen Ort. Sex und Küsse sind verboten. Über die Einhaltung der Regeln wacht wie gewohnt der strenge Beobachtungsroboter „Lana“. Lana bekommt natürlich auch in der dritten Staffel wieder viel zu tun, denn Regeln sind nun mal dazu da, gebrochen zu werden. Vor allem im Paradies. Finger weg! ist genau die richtige Ablenkung vom grauen Januar.

München - Im Angesicht des Krieges, 21. Januar

Im Jahr 1938 reisen zwei idealistische junge Diplomaten zur Münchner Sicherheitskonferenz. Der Deutsche Paul von Hartmann (Jannis Niewöhner) und der Brite Hugh Legat (George MacKay) sind gut miteinander befreundet, doch am Vorabend des Zweiten Weltkrieges greifen Misstrauen, Täuschungen und Intrigen um sich. Zu welchem Preis kann ein Kriegsausbruch verhindert werden?

Für den Historienthriller München - Im Angesicht des Krieges adaptiert der deutsche Regisseur Christian Schwochow (The Crown, Bad Banks) den Roman München von Robert Harris. Neben den bereits erwähnten Hauptdarstellern komplettieren Jeremy Irons, August Diehl, Sandra Hüller, Ulrich Matthes und Liv Lisa Fries das internationale Starensemble.

Play embedded YouTube video

Ozark, Staffel 4 - Teil 1, 21. Januar

Das Serienphänomen Ozark biegt auf die Zielgerade ein. Es erscheint im Januar die erste Hälfte der vierten und letzten Staffel. Nach der schockierenden Exekution in der letzten Staffel, waschen Marty (Jason Bateman) und Wendy Byrde (Laura Linney) auch weiterhin Geld für das mexikanische Navarro-Kartell. Ihre rechte Hand Ruth (Julia Garner) hat hingegen die Seiten gewechselt. Sie spielt jetzt im Team von Gangsterbossin Darlene Snell (Lisa Emery).

Die düstere Crime-Serie Ozark wurde bereits mit drei Emmys ausgezeichnet. In der vierten Staffel wirken erstmals Veronica Falcón (Queen of the South) sowie die Grammy-nominierte Sängerin und Schauspielerin Ali Stroker (Only Murders in the Building) mit.

Neymar: Das vollkommene Chaos, 25. Januar

Neymar: Das vollkommene Chaos ist eine dreiteilige Dokumentarreihe über den Ausnahmefußballer Neymar da Silva Santos Júnior, besser bekannt als Neymar. Die Reihe beleuchtet die vielen Stationen Neymars zum Gipfel seiner Karriere. Außerdem berichtet der mittlerweile 29-Jährige, wie er mit seinem Status als globaler Superstar (und seinen zahlreichen „Hatern“) umgeht.Produziert von Basketball-Ikone LeBron James, kommen in Neymar vor der Kamera auch dessen kongeniale Teamkollegen Lionel Messi und Kylian Mbappé sowie David Beckham zu Wort.

Play embedded YouTube video

Snowpiercer, Staffel 3, 25. Januar

In der dritten Staffel der postapokalyptischen Sci-Fi-Serie Snowpiercer werden die Karten neu gemischt. Die vormals verbundenen Züge von Bösewicht Mr. Wilford (Sean Bean) und den Protagonist*innen um Andre Layton (Daveed Diggs) sind nach einer gewaltigen Explosion getrennt. Außerhalb der schützenden Züge erwärmt sich die vereiste Erde in einigen Weltregionen. Dort ist erstmals ein Überleben möglich.

Snowpiercer ist die Serienadaption des gleichnamigen Films von Parasite-Regisseur Bong Joon Ho aus dem Jahr 2013. Neu dabei ist Emmy-Preisträgerin Archie Panjabi (Good Wife). Eine vierte Staffel der actionreichen Thrillerserie wurde auch bereits bestätigt.

The Sinner: Percy, Staffel 4, 26. Januar

Die düstere, oftmals geradezu verstörende Anthologie-Serie The Sinner kehrt mit der finalen vierten Staffel zurück. In Percy wird Detective Harry Ambrose (Bill Pullman) zufällig Zeuge des Suizids einer jungen Frau (Alice Kremelberg). Der Ermittler vermutet, dass mehr dahintersteckt. Ambrose beginnt, in den verwirrenden Fall einzusteigen.

Schauplatz der neuen Folgen ist dieses Mal ein malerischer Küstenort in Maine. Bill Pullmans vom Leben gezeichneter Detective leidet noch schwer unter den Ereignissen der vorherigen Staffel, in der er einen Menschen erschoss. Zuschauer*innen dürfen sich erneut auf große Twists, philosophische Gedankengänge und menschliche Abgründe einstellen.

Chosen, 27. Januar

Vor 17 Jahren schlug ein Meteorit im verschlafenen dänischen Städtchen Middelbo ein und hinterließ einen Krater von ansehnlicher Größe. Die 17-jährige Emma wächst in Middelbo auf und fühlt sich schon ihr ganzes Leben lang als Außenseiterin. Zu ihrer großen Überraschung erfährt sie, dass die Geschichte vom Meteoriten wohl nicht ganz der Wahrheit entspricht. Was ist damals wirklich passiert?

Hinter der dänischen Science-Fiction- und Coming-of-Age-Serie Chosen stecken mit Christian Potalivo und Jannik Tai Mosholt die Macher der Postapokalypse-Serie The Rain.

The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window, 28. Januar

Für die geschiedene, todunglückliche Anna (Kristen Bell) läuft jeder Abend gleich ab. Sie öffnet eine Flasche Rotwein und beobachtet am Fenster stehend ihre Nachbar*innen. Eines Tages glaubt Anna, im Haus des attraktiven Neil (Tom Riley) einen Mord gesehen zu haben. Aber kann sie ihren Sinnen wirklich trauen? Oder lösen Alkohol und Pillen Halluzinationen aus?

Die Miniserie mit dem extralangen Titel bietet eine ungewöhnliche Mischung aus Mystery-Thriller und Schwarzer Komödie. Laut Co-Serienschöpferin Rachel Ramras (Nobodies) wird hier „liebevoll“ mit den Regeln des Genres gespielt. Und tatsächlich: Die Handlung nimmt von Episode zu Episode an Absurdität zu.

Play embedded YouTube video

Alle Neustarts auf Netflix im Januar

1. Januar

Plan Coeur – Der Liebesplan: Staffel 3

Action Pack

Our Idiot Brother

Harry Potter und der Stein der Weisen 

Harry Potter und die Kammer des Schreckens 

Harry Potter und der Gefangene von Askaban 

Harry Potter und der Feuerkelch 

Harry Potter und der Orden des Phönix 

Harry Potter und der Halbblutprinz 

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1 

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen


3. Januar

Charlie's Angels


5. Januar

Rebelde – Jung und rebellisch

Vier Gäste


6. Januar

Der Club: Teil 2

Die Einöde


7. Januar

Hype House

Mother/Android

Johnny Test: Staffel 2

2040


10. Januar 

Undercover: Staffel 3


11. Januar

Der Ursprung der Welt


12. Januar

​​How I Fell in Love with a Gangster


13. Januar

The Journalist

Photocopier


14. Januar

After Life: Staffel 3

Copshop

The House

Archive 81

El comediante

Der Puppenspieler: Auf der Jagd nach dem ultimativen Betrüger

Riverdance: Ein animiertes Abenteuer


15. Januar

The Office (U.S.): Staffel 1-9

18. Januar

Mighty Express: Zugprobleme

DOTA: Dragon’s Blood: Buch 2


19. Januar

Finger weg!: Staffel 3

El marginal: Staffel 4

Heavenly Bites: Mexico


20. Januar

The Royal Treatment

Asien um Mitternacht: Essen · Tanzen · Träumen


21. Januar

Ozark: Staffel 4 Teil 1

München – Im Angesicht des Krieges

Sommersaison

Babamın Kemanı – Die Geige meines Vaters

Ein Mädchen namens Lay Lay


23. Januar

John Wick: Chapter 3 - Parabellum


25. Januar

Snowpiercer: Staffel 3

Neymar: Das vollkommene Chaos

Ada Twist: Staffel 2


26. Januar

The Sinner: Staffel 4: Percy


27. Januar

Reingelegt!


28. Januar 

The Woman in the House Across the Street From the Girl in the Window

Feria: Dunkles Licht

In From the Cold

Getting Curious with Jonathan Van Ness

Home Team

Angry Birds: Verrückter Sommer

The Orbital Children


Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion