Élite bekommt eine siebte Staffel! Diese Neuzugänge sind dabei

Auf der Las Encinas Privatschule ist der Unterricht noch lange nicht vorbei: Am 18. November erscheint die sechste Staffel von Élite – aber noch mehr dürften Fans sich darüber freuen, dass es nicht die letzte sein wird. In den kommenden Wochen gehen die Dreharbeiten für Staffel 7 los.

Diese Schauspieler*innen sind neu im Cast:

  • Mirela Balic, bekannt aus Zorras
  • Fernando Lindez, bekannt aus SKAM
  • Gleb Abrosimov und Ivan Mendes, die zusammen in Estoy vivo spielten
  • Alejandro Albarracin, bekannt aus Más De 100 Mentiras
  • Maribel Verdu, bekannt aus 20 Years

Außerdem sind Omar Ayuso als Omar und Nadia Al Saidi alias Sonia in Staffel 7 weiter dabei.

Vier Polaroid-Fotos vom Cast von Élite Staffel 7.

Wer einen kleinen Vorgeschmack auf Staffel 6 haben möchte, kann hier den Trailer schauen. Aber Achtung, lieber nicht im Büro angucken, während die Chefin auf den Bildschirm spicken kann. Der Trailer zeigt schon, wofür sich die Schüler*innen mehr interessieren als für Mathe – nämlich Flirts, Sex und Drama.

Und das ist sonst gerade bei Netflix so los:

Das sind die ersten Bilder der fünften Staffel von The Crown:

Willkommen in den 90ern! Die fünfte Staffel von The Crown behandelt ein turbulentes Jahrzehnt für die königliche Familie. Eines, in dem ihre gesellschaftliche Rolle öffentlich hinterfragt wurde. Es sind die Jahre vor dem tragischen Tod von Prinzessin Diana 1997.

Die fünfte Staffel von The Crown startet am 9. November auf Netflix. Erste Bilder des neuen Casts gibt es hier:

Play embedded YouTube video

Die Suche geht weiter: Hier ist der erste Trailer zur neuen Staffel Liebe Macht blind

Singles, die für das geliebt werden wollen, was sie sind, und nicht dafür, wie sie aussehen, wollen die Person finden, mit der sie den Rest ihres Lebens verbringen wollen - ohne sie jemals gesehen zu haben. Ohne Ablenkung durch die Außenwelt sprechen die Singles auch in der dritten Staffel von Liebe macht blind mit einer Reihe potenzieller Partner*innen. Wenn eine bedeutsame Verbindung zustande kommt, machen sie einen Heiratsantrag und sehen einander zum ersten Mal.

Verlobt und zurück in der realen Welt, werden die Paare bei der Planung ihres Hochzeitstages schnell herausfinden, ob sie ihre emotionale Verbindung in eine physische umwandeln können. Die von Nick und Vanessa Lachey moderierte zwölfteilige Serie deckt auf, ob Aussehen, Rasse oder Alter eine Rolle spielen – oder ob Liebe wirklich blind macht. Hier ist der neue Trailer zur Show: 

Play embedded YouTube video

Der Trailer zu Barbaren II ist da

Am 21. Oktober ist es soweit: Die Barbaren gehen in ihre zweite Staffel. Ein Jahr nach der Varusschlacht sind die römischen Truppen stärker denn je nach Germanien zurückgekehrt. Ari wird erneut mit seiner römischen Vergangenheit konfrontiert. Sein Bruder hat sich auf die Seite der Römer geschlagen, um Ari für seinen Verrat an Rom zu bestrafen. Während Thusnelda und Ari sich zusammentun, um die Stämme gegen Rom zu vereinen, fordert Folkwin unheilvoll die Götter heraus.

Play embedded YouTube video

Diese Formate entwickelt Komikerin Hannah Gadsby für Netflix

Mit ihren Programmen Nanette und Douglas wurde sie weltbekannt, nun dürfen sich Fans auf mehr von Hannah Gadsby freuen. Die mit dem Emmy und dem Peabody Award ausgezeichnete Komikerin hat einen Vertrag mit Netflix unterzeichnet, der mehrere Titel umfasst. Nicht nur kommt ein weiteres einstündiges Special von Gadsby, das auf der australischen Etappe ihrer Body of Work-Welttournee aufgenommen wurde. Außerdem wird die 44-Jährige ein Format mit einer internationalen Besetzung von Comedians produzieren und moderieren.

Sie selbst sagt über die Pläne: "In dem Bemühen, eine Tür weiter zu öffnen, für die ich selbst kämpfen musste, werde ich eine Line-up-Show auf Netflix kuratieren und moderieren, in der sechs neue, geschlechtergemischte Comedians auftreten. In einer notorisch transphobischen Branche möchte ich die Möglichkeiten für genderqueere Künstler*innen aus der ganzen Welt erweitern und die Vielfalt des Angebots für das Publikum auf einer der größten Comedy-Plattformen ausbauen. In Verbindung mit einer Mentoren-Initiative für diese aufstrebenden Comedians zielt das Programm darauf ab, die berufliche Entwicklung einer Bevölkerungsgruppe zu fördern, die immer noch darum kämpft, dass ihre Stimme gehört wird."

Diese Schauspieler*innen stoßen in Staffel 2 von Heartstopper zum Cast

Kaum eine Liebesgeschichte hat dieses Jahr so viele Herzen erwärmt wie die von Charlie und Nick in der britischen Coming-of-age-Serie Heartstopper. Jetzt hat die Produktion der zweiten Staffel begonnen, die vier neue Schauspieler im Cast begrüßen wird:

  • Leila Khan wird die Higgs-Schülering Sahar Zahid verkörpern. 
  • Jack Barton wird die Rolle von David Nelson übernehmen – Nicks älterem Bruder. 
  • Bradley Riches schlüpft in die Rolle von James McEwan, einem Truham-Schüler.
  • Nima Taleghani wird Mr. Farouk spielen, ein Lehrer an der Truham-Schule. 
Von links nach rechts -Tobie Donovan, Evan Ovenell, Nima Taleghani, Cormac Hyde-Corrin, Jack Barton, Leila Khan, Joe Locke, Kit Connor, Rhea Norwood, Jenny Walser, Kizzy Edgell, Corinna Brown, Yasmin Finney, Momo Yeung, William Gao

Natürlich werden auch Kit Connor als Nick, Joe Locke als Charlie, Yasmin Finney als Elle, William Gao als Tao, Corinna Brown als Tara, Kizzy Edgell als Darcy, Sebastian Croft als Ben, Tobie Donovan als Isaac, Rhea Norwood als Imogen and Jenny Walser als Tori wieder dabei sein.

Und das ist sonst zur Zeit bei Netflix los:

Das Startdatum für die vierte Staffel von Manifest steht fest

Am 4. November startet die vierte Staffel der Mysteryserie Manifest. Falls jemand bisher (anders als Stephen King) noch kein Fan ist – hier eine kurze Zusammenfassung, die den Einstieg erleichtert:

Als der Montego Air-Flug 828 nach einem turbulenten, aber routinemäßigen Flug sicher landete, waren die Besatzung und die Passagiere erleichtert. Doch in diesen wenigen Stunden war die Welt um fünf Jahre gealtert – und ihre Freund*innen, Familien und Kolleg*innen hatten nach der Trauer um den Verlust die Hoffnung aufgegeben und ihre Leben weitergelebt.

Nach dem Schock eröffnen sich vielen Flugpassagiere neue Möglichkeiten: Sie erkennen bald, dass sie vielleicht für etwas Größeres bestimmt sind, als sie jemals für möglich gehalten hätten.

Übrigens: Das Release-Datum der vierten Staffel ist kein Zufall: Zu Beginn der Serie ist das mysteriöse Flugzeug an einem 4. November wieder gelandet.

The Umbrella Academy bekommt eine vierte und letzte Staffel

Die Zeit des Bangens für Fans ist vorüber: Netflix hat The Umbrella Academy um eine vierte und abschließende letzte Staffel verlängert. Season drei der Mysteryserie hatte zuletzt wieder für höchste Abrufzahlen gesorgt und neue und alte Anhänger begeistert.

Showrunner Steve Blackman: "Ich freue mich so sehr, dass die unglaublich treuen Fans von The Umbrella Academy das passende Ende der Reise der Hargreeves-Geschwister erleben können, die wir vor fünf Jahren begonnen haben. Aber bevor wir zu diesem Ende kommen, haben wir in der vierten Staffel eine unglaubliche Geschichte vor uns, die die Fans bis zu den letzten Minuten in Atem halten wird."

Enola Holmes 2 startet Anfang November – die ersten Bilder

Sie ist wieder da! Millie Bobby Brown kehrt am 4. November in Enola Holmes 2 zurück. Die Stranger Things-Darstellerin sagte zur Ankündigung: „Ich kann es kaum erwarten, wieder mit meiner Enola Holmes-Familie zusammenzuarbeiten! Enola hat einen besonderen Platz in meinem Herzen – sie ist stark, furchtlos, intelligent und mutig. Ich freue mich darauf, dass die Fans sehen, wie ihre Reise weitergeht!“

Und darum wird es in Teil zwei der Geschichte gehen: Als Auftragsdetektivin wie ihr berühmter Bruder übernimmt Enola Holmes ihren ersten offiziellen Fall, um ein vermisstes Mädchen zu finden. Doch eine gefährliche Verschwörung führt Enola zu einem Geheimnis, das nur mit der Hilfe von Freunden – und Sherlock selbst – zu lüften ist.

Love, Death & Robots bekommt eine vierte Staffel

Nach 35 Episoden ist noch längst nicht Schluss: Love, Death & Robots bekommt eine vierte Staffel. Die vielfach preisgekrönte Serie besteht aus in sich abgeschlossenen Episoden, die alle weniger als 22 Minuten lang sind und von unterschiedlichen Darsteller*innen und Teams produziert wurden.

Die Genres wechseln zwischen Comedy, Horror, Science-Fiction und Fantasy. Jede Geschichte hat mit mindestens einem der drei titelgebenden Themen zu tun, also mit Liebe, Tod – und Robotern.

The Gray Man bekommt einen zweiten Teil

Kaum ist der Actionfilm The Gray Man auf Netflix gestartet, schon steht fest, dass es einen zweiten Teil geben wird. Schließlich war er am Wochenende in ganzen 92 Ländern der meistgesehene Film auf Netflix. Ryan Gosling übernimmt erneut die Rolle des abtrünnigen Auftragskillers Sierra Six, Joe und Anthony Russo kehren als Regisseure zurück. Außerdem wurde ein Spin-Off angekündigt. Worum es darin gehen wird, ist bisher noch geheim.

Die Reality-Show Ist das Kuchen? bekommt eine zweite Staffel

Fünf Sneaker thronen auf fünf Podesten. Eine Jury starrt die Schuhe angestrengt an. Einer von ihnen ist anders als die anderen. Einer von ihnen ist aus Kuchen. 

In der Kochwettbewerbsshow Ist das Kuchen? gewinnt, wer einer Jury ihren oder seinen Kuchen als einen anderen Gegenstand verkaufen kann. Aufgabe der Jury ist es wiederum, den getarnten Kuchen unter den Alltagsgegenständen zu identifizieren. Das Beste kommt zum Schluss: Der genauso irritierende wie befriedigende Momente, indem der verkleidete Kuchen angeschnitten wird und sein teigiges Inneres preisgibt. 

Während der Coronapandemie entwickelte sich Ist das Kuchen? zum Überraschungshit. Jetzt steht fest: Die vielleicht spezifischste Talentshow der Welt bekommt eine zweite Staffel. Saturday Night Live-Star Mikey Day übernimmt wie schon in Staffel eins die Moderation mit neuen Kandidat*innen und Gastjuror*innen.

Ein überzeugender Schuh-Kuchen braucht viel Feinschliff.

Willkommen auf Eden bekommt eine zweite Staffel

Das gefährlichste VIP-Event der Welt geht weiter: Netflix hat bestätigt, dass Willkommen auf Eden fortgesetzt wird. Die erste Staffel der spanischen Thriller-Serie stieg gleich zum Start auf Platz 1 der Netflix-Charts ein. Sie hält sich seit drei Wochen in Deutschland und 67 anderen Ländern in den Netflix Top 10.

Zur Erinnerung: In Staffel 1 bekommt Zoa (Amaia Aberasturi) eine mysteriöse SMS: Sie und andere junge Influencer*innen sind zu einer exklusiven Party auf einer einsamen Insel eingeladen. Am ersten Abend fühlen sie sich wirklich wie im Paradies. Doch als sie am nächsten Morgen aufwachen, stellen Zoa und andere fest, dass sie auf der Insel gefangen sind und einer geheimnisvollen Sekte beitreten sollen. Wer dem Albtraum zu entfliehen versucht, wird von Drohnen gejagt. Schnell stellt sich heraus, dass Eden ein dunkles Geheimnis verbirgt.

In der zweiten Staffel spitzt sich die Lage auf der Insel weiter zu. Neue Geheimnisse werden gelüftet, neue Gefahren drohen. Und die mysteriöse Eden Foundation begrüßt neue Charaktere: Die Schauspieler*innen Carlos Torres (The Queen of Flow) und Nona Sobo (Entrevías) stoßen in Staffel 2 zum Cast. Auch die bereits bekannten Stars aus Willkommen auf Eden nehmen ihre Rollen wieder auf.

Nico (Sergio Momo) und Zoa (Amaia Aberasturi) in der ersten Staffel von Willkommen auf Eden.

Hannah Dodd spielt Francesca in Staffel 3 von Bridgerton

Diesen Sommer startet die Produktion der bereits jetzt heiß ersehnten dritten Staffel von Bridgerton. Für Hannah Dodd bedeutet das einen drastischen Garderobenwechsel im Empire-Stil: Der Anatomie eines Skandals-Star übernimmt die Rolle der zweitjüngsten Schwester Francesca Bridgerton von Ruby Stokes.

Ruby Stokes wird sich also nicht mehr mit der aufregenden Frage beschäftigen, welcher Viscount, Herzog oder Lord gerade den Heiratsmarkt unsicher macht. Stattdessen kümmert sie sich zukünftig darum, dass London eine geisterfreie Zone wird. Denn sie spielt eine der Hauptrolle in einem anderen Netflix-Projekt, Lockwood & Co. Die Serie rund um ein geisterjagendes Teenager-Trio beruht auf der Buchvorlage von Jonathan Stroud.

Hannah Dodd ist bald zu sehen als Francesca Bridgerton. Foto: Michael Shelford

Darum geht es in der neuen Actionserie der Cobra-Kai-Macher

Auf geht’s nach Las Vegas: Obliterated erzählt die Geschichte einer amerikanischen Spezialeinheit, die nach Vegas reist um eine Bombe zu entschärfen. Nachdem ihnen die Mission gelungen ist, feiern sie eine ausgelassene Party – Sex, Alkohol und Drogen, wie sich das für Las Vegas eben gehört.

Doch dann stellt sich heraus: Der Sprengsatz war nur eine Attrappe. Das nun berauschte Team muss sich auf die Suche nach der echten Bombe machen, um die Welt zu retten – und nebenbei auch noch ein paar persönliche Probleme entschärfen.

Von links nach rechts: Josh Heald, Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg.

Jon Hurwitz, Hayden Schlossberg und Josh Heald, die mit Cobra Kai bereits eine Emmy-nominierte Netflix-Original-Serie geschaffen haben, wirken über Counterbalance Entertainment als ausführende Produzenten und Showrunner an der Serie mit. Alle drei werden auch bei mehreren Episoden Regie führen.

Die erste Staffel wird acht 45-minütige Episoden umfassen. Das Casting läuft bereits, die Produktion soll im Sommer beginnen.

Zum Drehstart von XO, Kitty: Das ist der Cast der Spin-off-Serie

Klar, kleine Schwestern nerven: Sie sind laut, wollen bei allem dabei sein und halten sich für die schlausten. Aber irgendwie liebt man sie ja trotzdem. Sogar dann, wenn sie die Liebesbriefe der großen Schwester finden und heimlich verschicken. So wie Kitty aus den To All The Boys I’ve Loved Before-Filmen, die von den Fans als ein heimlicher Star der Reihe gefeiert wird, als feministische Ikone oder auch als baddest queen in the game.

Kein Wunder, dass letztes Jahr die Freude groß war, als Netflix angekündigt hat, dass Kitty eine eigene Spin-off-Serie bekommt. Heute hat Netflix den Drehstart von XO, Kitty offiziell bestätigt. Und gleich noch ein Foto vom neuen Cast veröffentlicht:

Von links nach rechts zu sehen: Anthony Keyvan, Gia Kim, Hauptdarstellerin Anna Cathcart, Minyeong Choi und Sang Heon Lee.

In XO, Kitty – so viel dürfen wir schon verraten – reist Kitty um die halbe Welt, um ihren Freund wiederzusehen. Sie glaubt, alles über die Liebe zu wissen. Doch dann muss sie lernen: Die große Schwester zu verkuppeln ist eine Sache. Aber Beziehungen sind sehr viel komplizierter, wenn das eigene Herz auf dem Spiel steht. Wir freuen uns auf die Reise!

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion