Fußball trifft Glamour: Neue Doku über David Beckham in Planung

Weltfußballer, Freistoßkünstler, Modeikone, Ehemann von Ex-Spice-Girl Victoria: Das Leben von David Beckham hätte kaum erfolgreicher und glamouröser verlaufen können. Viel Stoff für eine filmische Umsetzung: Netflix arbeitet nun an einer Dokumentarserie über den mittlerweile 47-Jährigen.

Neben seiner späteren Karriere wird die Doku auch Beckhams Herkunft beleuchten. Es geht um seine bescheidenen Anfänge in der Arbeiterklasse im Osten Londons  sowie den Antrieb und die Entschlossenheit, die ihn zu einem der bekanntesten Sportler aller Zeiten werden ließen. Die Serie zeigt eine Mischung aus nie zuvor gezeigtem Archivmaterial aus den letzten vierzig Jahren und Interviews mit David Beckham, seiner Familie und seinen Freunden sowie wichtigen Persönlichkeiten, die ihn auf und neben dem Spielfeld begleitet haben.

Umgesetzt wird das Projekt von Oscar-Preisträger Fisher Stevens (Palmer, And We Go Green, The Cove), der als Regisseur und ausführender Produzent fungiert. Mit dabei ist außerdem der Oscar- und Emmy-prämierte Produzent John Battsek (One Day in September, Searching for Sugar Man, Winter on Fire). Einfügen wird sich die Serie über Beckham in eine Reihe weiterer Netflix-Dokus über berühmte Fußballer: etwa Pelé, Neymar - Das vollkommene Chaos oder Antoine Griezmann - Eine Legende wird geboren.

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion