Itziar Ituño: Endlich nicht mehr Polizistin

Das ist Itziar Ituño

International bekannt wurde Itziar Ituño als toughe Ermittlerin in Haus des Geldes. Zu Beginn tut sie alles, um dem Professor und seiner Gang auf die Spur zu kommen. Später allerdings verliebt sie sich in ihren Verhandlungspartner – und wird von der knallharten Polizistin zur knallharten Bankräuberin.

Für Ituño war es nicht die erste Rolle als Ermittlerin. Begonnen hat die im Baskenland geborene Schauspielerin ihre Karriere in der – über 21 Jahre und mehr als 3.700 Folgen ausgestrahlten – baskischen Soap Goenkale. Dort spielte sie bis zum Ende der Serie eine bisexuelle Polizistin.

Und weil ihr das offenbar erst einmal genügte, hätte sie die Rolle in Haus des Geldes auch beinahe abgelehnt. Sie sei zweifelnd zum Casting gegangen, sagte die 47-Jährige in einem Interview. „Ich wollte nicht schon wieder eine Polizistin spielen.“ Da sich die Inspectora in der Serie aber so deutlich von ihrer Rolle in Goenkale unterschied, ließ sie sich schließlich überzeugen.

Für Ihre Karriere sicherlich eine gute Entscheidung. Auf Mehrere Indie-Filme, die außerhalb Spaniens keine allzu große Beachtung fanden, folgt nun die Hauptrolle in der Serie Rein privat. Ob sie künftig auch in den USA arbeiten wolle, ist Ituño vor einiger Zeit in einem Interview gefragt worden. Eine klare Einschätzung ist sie zwar schuldig geblieben. Die Antwort war dennoch sympathisch: „Ich müsste erst vernünftig Englisch lernen. Mein Englisch ist grauenhaft!“

Darum geht’s in Rein privat

Malen Zubiri ist eine aufstrebende Politikerin, ihr scheinen selbst höchste Regierungsämter offen zu stehen. Doch dann wird ein heimlich aufgenommenes Sexvideo von ihr veröffentlicht. Für Zubiri beginnt ein Kampf um ihre Intimsphäre – denn die Presse stürzt sich natürlich auf das Material. Die Politikerin ist jedoch nicht die einzige Frau, deren Intimleben ungewollt an die Öffentlichkeit gelangt ist. Wer ist dafür verantwortlich? Und was geschieht, wenn unsere privatesten Momente plötzlich in aller Munde sind?

Play embedded YouTube video

Das ist das wichtigste Itziar-Ituño-Zitat aus Rein privat

„Ich empfinde Scham, aber ich schäme mich nicht!“

So sehr Malen Zubiri auch durch den Einbruch in ihr Intimstes getroffen ist, den Kampf um ihre Würde und die Deutungshoheit über ihr Leben gibt sie nicht auf. Schämen, sagt sie, sollten sich diejenigen, „die meine Privatsphäre verletzt haben, um mich zu zerstören“.

Hier ist Itziar Ituño auf Netflix zu sehen

Das wissen nur echte Fans

Itziar Ituño ist nicht nur eine begabte Schauspielerin, sie ist auch als Sängerin erfolgreich. Sie ist Mitglied der Bands Dangslike and EZ3; die größte Aufmerksamkeit bekommt sie aber als Frontfrau der Rockband Ingot. Außerdem hat Itziar ihr Gesangstalent einen Platz in Frankreichs Ausgabe der Musikshow The Masked Singer eingebracht. 2020 sang sie in der Show Lady Gagas „Million Reasons“, verkleidet als „Die Ballerina“ in einem Anzug aus Spiegelstücken.

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion