Ready, Set, Go! Formula 1 bekommt auf Netflix eine fünfte und sechste Staffel

Wir können die heißen Reifen schon förmlich riechen: Netflix hat heute bestätigt, dass Formula 1: Drive to Survive eine fünfte und sechste Staffel bekommt. Die neuen Folgen versprechen wieder aufheulende Motoren, verbissene Duelle um die Pole-Position und einzigartige Einblicke in die Welt der Reichen und Schnellen.

Die Fans werden aus erster Hand miterleben, wie sich die Fahrer und Teams auf den Kampf um die Meisterschaften 2022 und 2023 vorbereiten. Wie sie miteinander konkurrieren – auf der Rennbahn, aber auch in den exklusivsten Clubs der Welt –, wie sie scheitern und kämpfen, wie sie ihr Leben auf Spiel setzen, um alles zu gewinnen.

Vor allem aber zieht die Serie Drive to Survive neue wie alte Fans in ihren Bann, weil sie den Fahrern unter die Helme blickt. Sie erzählt ihre persönlichen Geschichten. Playboys, Underdogs, Champions, Veteranen, Hitzköpfe und stille Helden – bei Formula 1: Drive to Survive treffen wir sie alle.

Play embedded YouTube video

„Lange Zeit war Rennfahren ein sehr privater Sport,” sagt der Rennfahrer Daniel Ricciardo, eine der prominentesten Figuren von Drive to Survive. „Ich denke, die Sendung hat es uns ermöglicht, ein paar mehr Menschen zu begeistern und ihnen zu zeigen, wie toll der Sport ist.“

Das ist ohne Zweifel gelungen: Die Fernseh-Einschaltquoten bei Formel 1 sind seit dem Start der Serie weltweit um fast fünfzig Prozent gestiegen. Die aktuelle vierte Staffel von Drive to Survive ist die bisher erfolgreichste und schaffte es in 56 Ländern in die wöchentlichen Top 10 auf Netflix.

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion