Exklusiv: Alle Infos zu Queer Eye Germany

Queer Eye ist eine unwahrscheinliche Erfolgsgeschichte. Seit dem Start der Reality-TV-Formats im Jahr 2018 sind insgesamt sechs Staffeln erschienen, alle voll von neuen Perspektiven, gelebter Solidarität und rührenden Momenten. So wurde die Serie zum weltweiten Phänomen, ihre Protagonist*innen sind längst Ikonen. Mit Queer Eye Germany gibt es nun endlich den ersten internationalen Ableger der Show. Am 9. März geht es los. Hier gibt es schon jetzt alles Wissenswerte.

Was passiert bei Queer Eye Germany?

Genau wie beim US-amerikanischen Original gibt es auch bei Queer Eye Germany gleich zwei Starensembles pro Staffel. Zum einen sind da die Mentees, die aus ganz unterschiedlichen Gründen nach Unterstützung und neuen Impulsen suchen. Dazu kommen natürlich die Fab 5, ein Team aus queeren Expert*innen für alle möglichen Bereiche des Alltags. Wissend und einfühlsam öffnen sie den Mentees neue Horizonte – und verändern im besten Fall deren Leben.

Stilfragen sind weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Show, klar. Trotzdem ist auch Queer Eye Germany viel mehr als ein klassisches Makeover-Format. Hier wird ganzheitlich und, nun ja, wholesome gedacht. Die Fab 5 verstehen sich auf Psychologie, beraten in Fragen der Sexualität und Geschlechtsidentität, und geben ganz allgemein Lebenshilfe, wo immer sie können. So unterstützen sie in den ersten fünf Folgen unter anderem einem Fußballtrainer beim Coming-out, machen aus einem alleinerziehenden Vater einen Dating-Profi und helfen einer jungen Frau, nach schweren Schicksalsschlägen wieder Freude am Leben zu empfinden.

Wer sind die Fab 5?

Die fabulösen Fünf von Queer Eye Germany sind Leni Bolt, Jan-Henrik Scheper-Stuke, David Jakobs, Aljosha Muttardi und Ayan Yuruk.

Play embedded YouTube video

Leni Bolt: Leni ist Expert*in für Zeitmanagement und Achtsamkeit im Alltag. Sie arbeitet als Work/Life-Coach und betreibt einen Podcast zu Themen wie Persönlichkeitsentwicklung und Selbstliebe. In all ihren Aktivitäten verfolgt sie vor allem eine Mission: negative Perspektiven zu ändern und Menschen zu helfen, glücklicher zu werden. 

Jan-Henrik Scheper-Stuke: Jan-Henrik ist ein Dandy, dem modisches Gespür schon in die Wiege gelegt wurde. Als Fashionexperte moderierte er bereits ein Luxusmagazin bei n-tv und schrieb eine Kolumne für die BZ am Sonntag. Aktuell leitet er das traditionsreiche Berliner Modehaus Auerbach und hostet die Doku-Serie VillageX auf arte.

David Jakobs: David ist Influencerin und Expertin für Hair und Make-up. Ihr ist besonders wichtig, dass die Teilnehmer*innen eine Beauty-Routine finden, mit der sie sich wohl in ihrer Haut fühlen.

Aljosha Muttardi: Aljosha ist Arzt und Ernährungsberater. Mit seinem YouTube-Kanal hat er sich eine Community von über 200.000 Abonnent*innen aufgebaut. Bei Queer Eye Germany hilft er den Teilnehmer*innen, ihren Alltag besser und gesünder zu navigieren – sowohl was ihre Ernährung als auch was mentale Aspekte angeht. 

Ayan Yuruk: Ayan ist das Interior-Design-Ass der Fab 5. Als Gründer und Kreativdirektor einer Agentur für Brand-Spaces kennt er sich mit der meisterlichen Umgestaltung von Räumen aus. Bei Queer Eye Germany sorgt dafür, dass die Mentees in ihrem Zuhause den perfekten Rückzugsort finden. 

Produziert wird Queer Eye Germany von ITV Studios Germany. Die wurden bereits mehrfach mit dem Deutschen Fernsehpreis sowie dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. Nun könnte der eine oder andere Preis hinzukommen, schließlich hat die Die US-Vorlage Queer Eye bereits neun mal bei den Primetime Emmy Awards abgeräumt. Von der Preiswürdigkeit von Queer Eye Germany kann frau*man sich ab dem 9. März auf Netflix überzeugen.

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion
Passende Podcast-Folge

NFXW Talk #5: Ayan und David, was macht Queer Eye Germany besonders?

14.3.22
50m 29s

Mit dabei

David Jakobs
David Jakobs
Hair- und Make-up-Artist, Teil des Fab-5-Teams von Queer Eye Germany

Foto:

Ayan Yuruk
Ayan Yuruk
Interior-Design-Spezialist, Teil des Fab-5-Teams von Queer Eye Germany

Foto: