Don’t Look Up, Kitz, The Power of the Dog: Neu auf Netflix im Dezember 2021

Willkommen im Winter: Irgendwo zwischen Geschenkekauf und Familienbesuch, Festtagsbraten und dringend benötigter Auszeit tut es gut, die richtige Vorauswahl für die Netflix-Watchlist schon getroffen zu haben. Als Hilfestellung seien hier ein paar der spannendsten Neustarts im Dezember vorgestellt – vom Neo-Western The Power of the Dog über die deutsch-österreichische Thrillerserie Kitz und das Cineasten-Stelldichein Voir: Die Filmkunst in der Moderne bis zu Carolin Kebekus’ weihnachtlichem The Last Christmas Special.

The Power of the Dog, 1. Dezember

Die ungleichen Brüder George (Jesse Plemons) und Phil Burbank (Benedict Cumberbatch) betreiben im Montana des Jahres 1925 eine Ranch. Als George die Witwe Rose (Kirsten Dunst) heiratet und mit auf die Ranch bringt, treibt der herrische Phil sie und vor allem ihren Sohn beinahe in den Wahnsinn.

Oscarpreisträgerin Jane Campion (Das Piano) inszeniert mit The Power of the Dog einen kraftvollen Arthouse-Western. Bei den diesjährigen Filmfestspielen von Venedig gab es dafür den Silbernen Löwen für die beste Regie.

Play embedded YouTube video

Haus des Geldes, Staffel 5 – Teil 2, 3. Dezember

Mit diesen letzten fünf Episoden endet die spanische Heist-Serie Haus des Geldes. Im Serienfinale kommt der Überfall auf die Zentralbank Spaniens zu seinem Abschluss. Zuletzt erschütterte ein tragischer Todesfall das Team des Professors (Álvaro Morte). Nun stehen die ganz in Rot gekleideten Räuber*innen vor schwerwiegenden Entscheidungen: Sollen sie die eingeschmolzenen 90 Tonnen Gold zurücklassen? Und wie kommen sie überhaupt wieder aus der vom Militär umstellten Bank heraus?

Play embedded YouTube video

Voir: Die Filmkunst in der Moderne, 6. Dezember

Citizen Kane, Indiana Jones, Easy Rider, Shining, Bonnie und Clyde, Matrix – die Filmgeschichte ist reich an bahnbrechenden Werken, die ein Genre definierten oder alle etablierten Regeln brachen. In der Dokumentarserie Voir: Die Filmkunst in der Moderne werfen eine Reihe renommierter Filmexpert*innen einen Blick auf ihre ganz persönlichen Kinomomente, die sie nie losgelassen haben. Dazu reflektieren sie die Theorie und Praxis des Storytellings und der Figurenentwicklung. Ausführender Produzent von Voir ist Regielegende David Fincher (Fight Club, Sieben, Mindhunter).

Carolin Kebekus: The Last Christmas Special, 8. Dezember

In ihrer weihnachtlichen Stand-up-Show Carolin Kebekus: The Last Christmas Special befasst sich die Kölner Komikerin mit allerlei Traditionen, Tücken und Fallstricken rund um das Fest der Liebe. In einem kirchlichen Setting geht es um den Besinnlichkeitsstress der Feiertage, Adventskalender mit Sexspielzeug und persönliche Weihnachtstraumata. Wenn Kebekus beispielsweise erzählt, wie einmal pünktlich zu Weihnachten mit ihr Schluss gemacht wurde, dann singt sie darüber auch gleich das Lied „O du traurige“ – eine leicht abgewandelte Version von „O du fröhliche“.

Play embedded YouTube video

The Unforgivable, 10. Dezember

Die deutsche Regisseurin Nora Fingscheidt (Systemsprenger) steckt hinter The Unforgivable, einem düsteren Drama mit Superstar Sandra Bullock: 20 Jahre verbrachte Ruth Slater (Bullock) für den Mord an einem Polizisten im Gefängnis. Nun will sie ein neues Leben beginnen, doch Ex-Sträflinge haben es in der US-Gesellschaft nicht leicht. Gleichzeitig sucht Ruth Kontakt zu ihrer kleinen Schwester Katie (Aisling Franciosi), die nach ihrer Verhaftung adoptiert wurde. Oscarpreisträgerin Viola Davis, Vincent D'Onofrio und Jon Bernthal übernehmen bedeutende Nebenrollen.

Play embedded YouTube video

The Witcher, Staffel 2, 17. Dezember

Die populäre Fantasyserie nach den Romanen des polnischen Autors Andrzej Sapkowski kehrt mit der zweiten Staffel zurück. Henry Cavill (Mission: Impossible – Fallout) spielt den Hexer und Monsterjäger Geralt von Riva, der es mit allerlei Kreaturen und Ungeheuern aufnimmt – wobei sich die menschlichen oft als die schlimmsten herausstellen. In den neuen Episoden kümmert sich der Hexer zunächst einmal um die Ausbildung seines Mündels Prinzessin Cirilla von Cintra (Freya Allan).

Don’t Look Up, 24. Dezember

Ein Komet, so groß wie der Mount Everest, rast auf die Erde zu. Die Astronom*innen Dr. Randall Mindy (Leonardo DiCaprio) und Kate Dibiasky (Jennifer Lawrence) versuchen die US-Präsidentin (Meryl Streep) zu warnen, doch stoßen auf taube Ohren. Satire-Spezialist Adam McKay (The Big Short, Vice – Der zweite Mann) wirft in seiner starbesetzten schwarzen Komödie Don’t Look Up einmal mehr einen bitterbösen, hochunterhaltsamen Blick auf unsere Gegenwart. Außerdem mit dabei: Timothée Chalamet, Jonah Hill, Cate Blanchett und Ariana Grande.

Play embedded YouTube video

Kitz, 30. Dezember

Influencerin Vanessa (Valerie Huber) und ihre Münchner Clique feiern jedes Jahr zu Silvester im noblen Kitzbühel rauschende Partys. Die Einheimische Lisi (Sofie Eifertinger) versucht herauszufinden, was die Münchner Millionärstochter mit dem Unfalltod ihres Bruders Joseph (Felix Mayr) zu tun hat. Sie schleicht sich in Vanessas Clique ein. Showrunner und Chefautor dieser deutsch-österreichischen Thrillerserie ist Nikolaus Schulz-Dornburg (4 Blocks, Biohackers).

Play embedded YouTube video

Cobra Kai, Staffel 4, 31. Dezember

Zum Jahreswechsel erscheint die 4. Staffel des Karate Kid-Nachfolgers Cobra Kai. Die ehemaligen Streithähne Johnny Lawrence (William Zabka) und Daniel LaRusso (Ralph Macchio) haben sich mittlerweile verbündet und ihre Dojos vereint. Gemeinsam kämpfen sie gegen John Kreese (Martin Kove), den Bösewicht aus Karate Kid aus dem Jahr 1984. Der wiederum erhält in den neuen Folgen Verstärkung von Terry Silver (Thomas Ian Griffith), dem Antagonisten aus Karate Kid III (1989). Neuzugang Griffith besitzt praktischerweise einen schwarzen Gürtel in Karate.

Frau im Dunkeln, 31. Dezember

Die geschiedene britische Literaturprofessorin Leda Caruso (Olivia Colman) verbringt einen Sommer auf einer griechischen Insel. Kleine Flirts mit dem Studenten Will (Paul Mescal) und dem Hausmeister Lyle (Ed Harris) vertreiben ihr die Zeit. Für die attraktive junge Mutter Nina (Dakota Johnson,) entwickelt die undurchschaubare Leda eine Obsession. Sie wird an ihre eigenen Kinder erinnert, die sie immer als anstrengend empfand.

Das starbesetzte psychologische Drama Frau im Dunkeln ist das Regiedebüt der Schauspielerin Maggie Gyllenhaal. Sie adaptierte auch den gleichnamigen Roman von Elena Ferrante, wofür es bei den diesjährigen Filmfestspielen von Venedig den Preis für das beste Drehbuch gab.

Play embedded YouTube video

Alle Neustarts auf Netflix im Dezember

1. Dezember

JoJo’s Bizarre Adventure: Stone Ocean
Kayko und Kokosh
Kayko und Kokosh: Staffel 2
Lion - Der Lange Weg nach Hause
Lost in Space – Verschollen zwischen fremden Welten: Staffel 3
Sparkle
The Best of Me
The Cleanse
The Night Before
The Power of the Dog

2. Dezember

Kojoten
Single All The Way
The Whole Truth

3. Dezember

Cobalt Blue
Coming Out Colton
Haus des Geldes: Teil 5 – Ausgabe 2
Jurassic World: Neue Abenteuer: Staffel 4
Mixtape

6. Dezember

David und die Weihnachtselfen
Voir: Die Filmkunst in der Moderne

7. Dezember

Centaurworld: Staffel 2
Die Familie Claus 2
Ein lustiges Hundeleben: Staffel 2
Nicole Byer: BBW (Big Beautiful Weirdo)

8. Dezember

Carolin Kebekus: The Last Christmas Special
Titans: Staffel 3

9. Dezember

Asakusa Kid
Die Patchworkfamilie: Staffel 4
É o amor: Die Familie Camargo

10. Dezember

Anónima – Nachricht von Unbekannt
Aranyak – Aus dem Wald
Immer noch nicht meine Liga
Lassie - An Adventurous Journey
Nightlife
Saturday Morning All Star Hits!
The Unforgivable
Twentysomethings: Austin
Wie man Weihnachten verhunzt: Die Beerdigung
Zurück ins Outback
Zwei

11. Dezember

Inspector Koo
The Hungry and the Hairy

14. Dezember

Bad Boys for Life
Russell Howard: Lubricant
Sternenstreif: Mit Sternenkraft ins neue Jahr
The Future Diary

15. Dezember

Élite-Kurzgeschichten: Phillipe – Caye – Felipe
Selling Tampa
The Hand of God

16. Dezember

A California Christmas: City Lights
A Naija Christmas
Aggretsuko: Staffel 4
Puffs Reich: Wunder des Riffs

17. Dezember

Fast & Furious Spy Racers: Staffel 6: Heimkehr
The Witcher: Staffel 2

19. Dezember

Was in Oslo geschah

20. Dezember

Élite-Kurzgeschichten: Samuel – Omar

21. Dezember

Jim Gaffigan: Comedy Monster
Una Navidad no tan padre

22. Dezember

Emily in Paris: Staffel 2

23. Dezember

Élite-Kurzgeschichten: Patrick

24. Dezember

1000 km weit weg von Weihnachten
Don't Look Up
Murali – Wie der Blitz
Mystère: Victorias geheimnisvoller Freund
Stand By Me Doraemon 2
The Silent Sea

25. Dezember

Geschichten einer Generation – mit Papst Franziskus: Miniserie
Jimmy Carr: His Dark Material
Raus aus der Single-Hölle

26. Dezember

Lulli

28. Dezember

Wortparty präsentiert: Mathe!: Staffel 1

29. Dezember

Café con aroma de mujer
Ermordet: Tatort Times Square
Little Women

30. Dezember

Hilda und der Bergkönig
Kitz

31. Dezember

Cobra Kai: Staffel 4
Das Seehund-Team
Frau im Dunkeln
Queer Eye: Staffel 6
Wer einmal lügt

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion