Das sind die aktuellen Netflix Top 10 in Deutschland

DAHMER – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer ist eine Nacherzählung der Geschehnisse rund um den titelgebenden Mörder Dabei steht nicht nur Jeffrey Dahmer im Mittelpunkt. Sondern vor allem dessen Opfer. Und die Frage, wie Dahmer mindestens 16 Jungen und Männer umbringen konnte – trotz zahlreicher Hinweise, die von den Behörden einfach ignoriert wurden. Wohl auch, weil seine Opfer vorwiegend People of Colour waren. Die Serie DAHMER – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer steigt neu auf Platz eins der Netflix-Charts ein.

Weniger hilflos fühlt man sich als Zuschauer*in des Actionfilms Lou. Denn die titelgebende Heldin führt die Bösewichte schnell und schmerzvoll ihrer gerechten Strafe zu. Lou (Allison Janey) ist eine Frau mit mysteriöser Vergangenheit und die Vermieterin von Hanna (Jurnee Smolett) und ihrer kleinen Tochter. Als eines verregneten Abends Unbekannte das Mädchen entführen, machen sich Lou und Hanna gemeinsam auf, die Kidnapper zur Strecke zu bringen. Lou steigt neu auf Platz zwei der Netflix-Charts ein. 

Außerdem neu in den Top Ten: Die Seifenoper Der Denver-Clan, deren fünfte Staffel gerade neu gestartet ist, die schwedische Krimiserie Schnelles Geld, die Teenie-Serie Heartbreak High und Athena, ein gesellschaftspolitische Drama aus Frankreich.

Das sind die Netflix Top 10 in Deutschland vom 25.09.2022:

  1. DAHMER – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer
  2. Lou
  3. Fate: The Winx Saga
  4. Der Denver-Clan
  5. Schnelles Geld
  6. Do Revenge
  7. Cobra Kai 
  8. Heartbreak High
  9. The Crown
  10. Athena
Play embedded YouTube video

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 18.09.2022:

Die Zeiten, in denen Feen entweder die Gestalt freundlicher alter Damen oder daumengroßer Flügelwesen annehmen, sind vorbei! In Fate: The Winx Saga sind Feen nämlich noch viel wunderlichere Wesen: Teenager mit magischen Kräften. In der zweiten Staffel der Serie kehren Bloom (Abigail Cowen) und ihre Freundinnen in die Feenschule Alfea zurück. Erstmal scheint dort alles seinen gewohnten Gang zu nehmen – bis mitten in der Nacht Feen spurlos verschwinden. Ein Geheimnis, dem die Feen-Gang natürlich auf den Grund gehen muss. Fate: The Winx Saga steigt neu auf Platz eins der Netflix-Charts ein. 

Was machen Teenager ohne magische Kräfte, wenn sie vor der gesamten Schule bloßgestellt werden? Rache planen natürlich! Die populäre Drea (Riverdale-Star Camila Mendes) will sich an ihrem Freund rächen – denn der hat ihr Nacktvideo veröffentlicht. Auf ihrer Mission findet sie in Eleanor (Maya Hawke, bekannt als Robin aus Stranger Things) eine Gleichgesinnte. Die will sich an Carrissa (Ava Capri) für ein übles Gerücht rächen. Gemeinsam schmieden die beiden eine Rache-Allianz und führen die Feind*innen des jeweils anderen ihren gerechten Strafen zu. Die High-School-Komödie Do Revenge startet auf Platz drei der Netflix-Charts. 

Außerdem neu in den Top Ten: Die norwegische Krimiserie Verschwunden in Lørenskog, die koreanische Thriller-Serie Narco-Saints, das Anime basierend auf dem Videospiel Cyberpunk, Cyberpunk: Edgerunners, und die Reality-Show-Reunion Liebe macht Blind: Nach dem Altar.

  1. Fate: The Winx Saga
  2. Cobra Kai 
  3. Do Revenge
  4. Verschwunden in Lørenskog 
  5. The Crown
  6. The Imperfects
  7. Narco-Saints
  8. Cyberpunk: Edgerunners
  9. Devil in Ohio
  10. Liebe macht Blind: Nach dem Altar.

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 11.09.2022:

Intrigen, verratene Freundschaften und alte Rivalitäten: Klingt ein bisschen nach Seifenoper. Aber in dieser „Soap“ werden die Konflikte mit den Fäusten gelöst. Die fünfte Staffel von Cobra Kai startet mit Bösewicht Terry Silver an einem Ort, den sich wirklich niemand für ihn gewünscht hat: unangefochten an der Spitze des berüchtigten Cobra-Kai-Dojos – mit tadellosem Ruf und zahlreichen neuen Schüler*innen.

Für die alten Rivalen Johnny und Daniel könnte es unterdessen kaum schlechter laufen: Während ersterer Karate den Rücken zugewandt hat, muss Daniel allem Anschein nach das Miyagi-Do-Dojo schließen. Um Silver doch noch stoppen zu können, wird er die Hilfe eines alten Freundes benötigen. Cobra Kai steigt neu auf Platz eins der Netflix-Charts ein. 

Noch so eine Sache, die junge Erwachsene genauso wenig brauchen können wie durchgeknallte Karatelehrer: Einen durchgeknallten Arzt, der sie in Monster verwandelt. An Tilda, Abbi und Juan wurde gegen ihren Willen experimentiert. Mit dem Ergebnis, dass sie alle die zweifelhaften Talente klassischer Monster entwickeln. Punk-Musikerin Tilda bringt als Banshee mit ihrer Stimme Glas zum Platzen, die asexuelle Abbi wird zum Succubus und verströmt plötzlich haufenweise Pheromone und Juan verwandelt sich in ein Chupacabra, ein blutsaugendes Ziegen-Fabelwesen. Wer kann sich da noch aufs College konzentrieren? The Imperfects steht neu auf Platz drei der Netflix-Charts.

Außerdem neu in den Top 10: Der Actionfilm End of the Road mit Ludacris und Queen Latifah, die Dramaserie The Crown und die Reality-Show Dated & Related, in der sich zwar Geschwister nicht daten, aber mit viel Fremdscham beim Balztanz beobachten dürfen. 

  1. Cobra Kai 
  2. Devil in Ohio
  3. The Imperfects
  4. End of the Road
  5. Love in the Villa
  6. Dated & Related
  7. The Crown
  8. Kleo
  9. I came by
  10. Manifest

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 04.09.2022

Mach Platz, Paris: Die wahre Stadt der Liebe ist doch eigentlich Verona. Immerhin verguckte sich hier mit Romeo und Julia das berühmteste Paar der Welt ineinander. Beste Voraussetzungen also, für einen romantischen Urlaub zu zweit. Doch für Grundschullehrerin Julie (Kat Graham) kommt es in Love in the Villa anders: Ihr Freund lässt sie kurz vor der geplanten Abreise nach Italien sitzen. Kein Problem, dann wird der Pärchenurlaub eben zum Solo Trip. Doch auch traute Einsamkeit scheint ihr nicht gegönnt zu sein: Bei der Ankunft in ihrer reservierten Villa muss Julie zu ihrem Unglück feststellen, dass eine Doppelbuchung vorliegt und sie ihren Urlaub mit dem zynisch Briten Charlie (Tom Hopper) verbringen muss. Aber seien wir mal ehrlich, es hätte schlimmer kommen können. Immerhin sieht Charlie sehr gut aus… Die RomCom Love in the Villa steigt neu auf Platz eins der Netflix Charts ein. 

Während die Liebe in einer italienischen Villa Einzug hält, treibt der Teufel aktuell in Ohio sein Unwesen. Oder zumindest seine Anhänger*innen. Dort nimmt eine Psychiaterin (Emily Deschanel) ein Mädchen (Madeleine Arthur) bei sich auf, das aus den Fängen einer satanischen Sekte geflohen ist und die schaurige Angewohnheit besitzt, unvermittelt hinter Menschen aufzutauchen. Doch als plötzlich kleine Strohpuppen auf ihrem Nachttisch auftauchen, muss die Psychiaterin feststellen, dass das Mädchen seine Sekten-Vergangenheit nicht so einfach hinter sich lassen kann. Die Mystery-Serie Devil in Ohio basiert auf dem gleichnamigen Roman von Daria Polatin und steigt  neu auf Platz zwei der Netflix Charts ein. 

Außerdem neu in den Top 10: Der Actionfilm Mechanic: Resurrection mit Jason Statham als Auftragskiller unter Zeitdruck und der Thriller I came by, der eindrucksvoll darlegt, Hier vielleicht ein paar Verben: "warum es keine gute Idee ist, ausgerechnet bei Menschen einzubrechen, die ein düsteres Geheimnis hüten.

  1. Love in the Villa
  2. Devil in Ohio
  3. Kleo
  4. Me Time
  5. Mechanic: Resurrection
  6. I came by
  7. The Sandman
  8. Partner Track
  9. Manifest
  10. Liebe für Erwachsene

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 28.08.2022

Gibt es etwas Schöneres, als Zeit mit der Familie zu verbringen? Zeit ohne die Familie zu verbringen, würden wahrscheinlich viele Eltern antworten. Ein Szenario, mit dem sich Sonny Fischer (Kevin Hart), begeisterter Vater und Vollzeit-Hausmann, in Me Time konfrontiert sieht. Ihm steht das erste Wochenende seit Jahren ohne seine Frau und Kinder bevor. Der passende Moment, um die eingeschlafene Beziehung zu seinem ehemals besten Freund Huck (Mark Wahlberg) aufzufrischen. Der feiert gerade seinen Geburtstag. Zum Unglück für den braven Sonny mit viel Alkohol, angriffslustigen Wildkatzen und tragbaren Eimer-Toiletten. Die Komödie ist neu auf Platz eins der Netflix-Charts eingestiegen. 

Das Gegenteil des Familienmannes Sonny Fischer heißt Ingrid Yun (Arden Cho). Die junge Frau ist eine aufstrebende Anwältin, für die 60-Stunden-Wochen genauso zum Alltag gehören wie die schmutzigen Methoden ihrer männlichen Kollegen im Kampf um die Position des Junior Partners. Ingrid möchte in ihrer New Yorker Elite-Kanzlei Karriere machen – und zwar bestenfalls ohne ihre Ideale verraten zu müssen. Erschwerend kommt Ingrids neuer Kollege hinzu, der unpassenderweise außerdem ihr Ex-Freund ist. Die Anwaltsserie Partner Track basiert auf einem gleichnamigen Roman von Helen Wan und startet diese Woche neu auf Platz sechs der Netflix-Charts. 

Außerdem neu in den Top 10: Der Kriminalfilm Liebe für Erwachsene, der weitaus düsterer und weniger romantisch ist, als er klingt, die Zombieserie The Walking Dead, deren elfte Staffel auf Netflix gestartet ist, und die mexikanische Drama-Serie High Heat.

  1. Me Time
  2. Kleo
  3. Sandman
  4. Echoes
  5. Manifest
  6. Partner Track
  7. Liebe für Erwachsene
  8. The Walking Dead
  9. High Heat
  10. Day Shift

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 21.08.2022

Was wenig romantisch, nämlich mit einer Entführung, angefangen hat und später doch noch romantisch wurde, steht in Teil drei nun wieder in Frage: In 365 Tage - Noch ein Tag ist die Zukunft der Beziehung von Laura und Massimo ungewisser denn je. Während die beiden versuchen, Vertrauensprobleme zu überwinden, gibt sich der hartnäckige Konkurrent Nacho alle Mühe, das Paar auseinanderzutreiben. Die Fans freut es offenbar, denn der finale Teil der erotisch-dramatischen Trilogie steigt auf Platz 1 ein.

Kleo Straub hat derweil keine amourösen, aber dennoch gewaltige Probleme: Für die Stasi hat sie lange Zeit erfolgreich dem DDR-Regime unliebsame Menschen umgebracht – nur um plötzlich von eben diesem Regime ohne Angabe von Gründen ins Gefängnis geworfen zu werden. Als sie wieder frei ist, sinnt die Ex-Agentin auf Rache. Aber wer hat sie in den Knast gebracht? Die actionreiche Suche nach der Wahrheit mit Jella Haase in der Hauptrolle landet auf Rang drei der Charts.

Außerdem neu in den Netflix Top 10: Look Both Ways, wo Natalies Leben einmal mit und einmal ohne frühe Schwangerschaft zu sehen ist, und die Thriller-Serie Echoes über zwei Zwillingsschwestern, von denen eine plötzlich verschwindet.

  1. 365 Tage - Noch ein Tag
  2. Sandman
  3. Kleo
  4. Day Shift
  5. Look Both Ways
  6. Manifest
  7. Noch nie in meinem Leben…
  8. Echoes
  9. Stranger Things
  10. Locke & Key

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 07.08.2022:

Wenn ein knuffiges Männlein mit Zipfelhut auf dem Bildschirm erscheint, um seinen Sand in Richtung Kamera zu pusten, wissen gewiefte Kinder, was zu tun ist: Augen zuhalten, um der Müdigkeit ja keine Angriffsfläche zu bieten! Bei der neuen Serie Sandman würde so manches Kind sich die Augen vielleicht aus einem anderen Grund zuhalten. 

Denn der Sandman hat auf Netflix einen neuen Look. Groß und bleich, manchmal mit glühenden Augen, manchmal mit einem Helm, der ihm das Aussehen eines übergroßen Insektes verpasst. Er möchte keineswegs Kinder zum Einschlafen nötigen, sondern die Welt der Wachen vor den Albträumen seines in Trümmern liegenden Traumreiches bewahren. Und auf dem Weg dahin so manchen Fiesling in den ewigen Schlaf versetzen. Die Comicadaption Sandman steigt diese Woche auf Platz eins der Netflix-Charts ein. 

Wie ein einziger Albtraum muss auch Carter seine neue Realität vorkommen: Er erwacht ohne Erinnerungen, ohne Klamotten, dafür aber mit einer mysteriösen Stimme im Ohr, die ihm sagt, was er zu tun hat: Ein kleines Mädchen nach Nordkorea schaffen. In dem Mädchen schlummert die Heilung gegen ein tödliches Virus. Hinter dem Kind sind aber auch noch andere her. Carter muss sich also durch massenweise Gegner kloppen. Der südkoreanische Actionfilm Carter ist neu auf Platz fünf der Charts.  

Auch neu dabei: Das How To Sell Drugs Online (Fast) - Spinoff Buba steigt neu auf Platz acht der Charts ein, die Rom-Com Wedding Season steht neu auf Platz zehn. 

  1. Sandman
  2. Manifest
  3. Purple Hearts
  4. Stranger Things
  5. Carter
  6. The Gray Man
  7. Virgin River
  8. Buba
  9. Keep Breathing
  10. Wedding Season

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 31.07.2022:

Cassie hat zwei Probleme: Sie hat Diabetes und ist Amerikanerin. Letzteres wäre gar kein Problem, wäre da nur nicht dieses Ärgernis mit der fehlenden Krankenversicherung. Cassie (Sofia Carson) ist eine Barkeeperin, die sich nach einem Leben als Sängerin und Songwriterin sehnt und sich keine Versicherung leisten kann. Luke (Nicholas Galitzine) ist Soldat, ledig und verfügt über eine Krankenversicherung, die sich bei der Hochzeit auf seine Frau überträgt. Er hat also alles, was Cassie in einem Mann sucht und ist auch noch bereit, zu teilen. Die beiden gehen eine Scheinehe ein. Es fehlt nur eins: die Liebe. Aber es ist ja nicht so, als fühlten sich die beiden gar nicht zueinander hingezogen… Das Liebesdrama Purple Hearts steigt neu auf Platz zwei der Netflix-Charts ein.

Mit einem ganz anderen Problem sieht sich Liv in Keep Breathing konfrontiert: Anstatt Verwirrungen der Zweisamkeit geht es bei ihr um Verirren und Einsamkeit. Denn Liv ist die einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes mitten in der kanadischen Wildnis. Egal, wohin sie blickt: Der Horizont zeigt in allen Himmelsrichtungen nur Wald. Völlig alleine nimmt sie nicht nur den Kampf gegen die Elemente, sondern auch gegen ihre eigenen Dämonen auf. Die Miniserie ist diese Woche neu auf Platz vier. 

Auch ansonsten gibt es einige Neueinsteiger: Die True-Crime-Doku Der meistgehasste Mann im Internet steigt  neu auf Platz sieben ein, die romantische Drama-Serie Ein anderes Selbst auf Platz acht und die Comedy-Serie mit Neil Patrick Harris, Uncoupled, auf Platz neun. 

  1. Manifest
  2. Purple Hearts
  3. The Gray Man
  4. Keep Breathing
  5. Virgin River
  6. Stranger Things
  7. Der meistgehasste Mann im Internet
  8. Ein anderes Selbst
  9. Uncoupled
  10. The Blacklist

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 17.07.2022:

Als im Jahr 2012 der Kalender der Maya angeblich das Ende der Welt prophezeite, war die Zombie-Apocalypse besonders in Memes ein heißer Anwärter auf den Titel des populärsten Untergangs-Szenarios. Die Videospielreihe Resident Evil dient schon seit 1996 als erlebbares Fallbeispiel für den schaurigen Fall der Fälle. Jetzt zeigt die Serie zur Spielreihe, wie der Weltuntergang ablaufen könnte. In Resident Evil verfolgen Zuschauer auf zwei Zeitebenen, wie alles begann und wie es zehn Jahre später so läuft. Spoilerwarnung: Nicht so gut. Die Horror-Action-Serie ist diese Woche neu auf Platz zwei der Netflix-Charts. 

Um eine ganz andere, aber vielleicht genauso schreckliche Art von Horror geht es in Überredung: gesellschaftlichen Druck in Liebesfragen. Dem sieht sich die junge Anne Elliott (gespielt von Dakota Johnson) ausgesetzt, als sie sich eine Verlobung mit Captain Wentworth ausreden lässt – eigentlich der Liebe ihres Lebens. Die Jane-Austen-Verfilmung steigt neu auf Platz vier der Charts ein. 

Neu auf Platz sieben der Charts ist  Kung Fu Panda: Der Drachenritter. In der Serie muss sich Po, der Kung Fu kämpfende Pandabär, mit einer ernsten Ritterin zusammentun, um die Welt vor der Zerstörung zu bewahren. 

  1. Manifest
  2. Resident Evil
  3. Stranger Things
  4. Überredung
  5. The Blacklist
  6. Das Seeungeheuer
  7. Kung Fu Panda: Der Drachenritter
  8. New Amsterdam
  9. The Umbrella Academy
  10. Die längste Nacht

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 10.07.2022:

Glück im Unglück: Flug 828 von Montego Air durchfliegt zwar heftige Turbulenzen – stürzt aber immerhin nicht ab. Bei der Landung wartet auf die Passagier*innen allerdings der nächste Schock: Ihr Flug hat sie nicht nur heftig durchgeschüttelt, sondern auch fünfeinhalb Jahre in die Zukunft katapultiert. Was das Leben der Reisenden und ihrer Angehörigen gründlich auf den Kopf stellt. Damit nicht genug: Sie leiden auch noch an unerklärlichen Visionen. Die Mystery-Serie Manifest klettert auf Platz zwei der Netflix Charts. Die ersten drei Staffeln der Serie sind bereits auf Netflix zu sehen, eine vierte und finale Staffel folgt in den kommenden Monaten. 

Auf einem weniger mysteriösen, aber ebenfalls spektakulären Höhenflug befinden sich unterdessen Magnus Cramer, CEO des Fintech-Unternehmens CableCash (grandios gespielt von Matthias Brandt) und dessen rechte Hand Felix Armand in der deutschen Serie King of Stonks. Wären da doch nur nicht ein lauernder Porno-Skandal, Verwicklungen mit der Mafia und die Ego-Trips des Chefs, die den Börsengang des Unternehmens gefährden. Da hilft nur, sich mit Lügen und Betrügereien aus der Affäre zu ziehen. Die Serie der How to Sell Drugs Online (Fast)-Macher steigt neu auf Platz sieben der Netflix-Charts ein. 

Auch sonst gab es ein paar Neuzugänge in den Charts: Der Animationsfilm Das Seeungeheuer rund um einen Monsterjäger und seine kleine blinde Passagierin steigt neu auf Platz vier ein. Die Thriller-Serie Die längste Nacht, in der es um eine einzige verhängnisvolle Nacht in einer psychiatrischen Haftanstalt geht, ist neu auf Platz acht. 

  1. Stranger Things
  2. Manifest
  3. The Blacklist
  4. Das Seeungeheuer
  5. New Amsterdam
  6. The Umbrella Academy
  7. King of Stonks
  8. Die längste Nacht
  9. Sniper: Assassin’s End
  10. The Man from Toronto

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 03.07.2022:

Für kurze Zeit brachten die Fans sogar die Netflix-Server zu Fall: Stranger Things ist mit dem Finale der vierten Staffel an die Spitze der Charts zurückgekehrt. Die heiß ersehnten letzten zwei Folgen der vierten Staffel sind zusammen fast vier Stunden lang und zeigen endlich, wie es um Elfis Kräfte steht, ob die Gang Vecnas fiese Pläne vereiteln kann und ob Hopper und Joyce nun endlich ihren längst überfälligen Moment in trauter Zweisamkeit bekommen. 

Fieslinge mit zerstörerischen Plänen weltweiten Ausmaßes gibt es nicht nur in Hawkins. Auch das Königreich mit dem klangvollen Namen Metallicana braucht schleunigst einen Helden. Schließlich drohen in der Serie Bastard!! Der Gott der Zerstörung böse Mächte, die Göttin der Zerstörung wiederzubeleben. Da kann nur einer helfen: Magier Dark Schneider – der unglücklicherweise fast genauso böse ist wie die Göttin selbst. Aber letztendlich ist eben doch das kleinere Übel. Die erste Staffel der Anime-Serie steigt auf Platz acht der Netflix-Charts ein.

Auch ansonsten hat sich wieder einiges getan: Alle 22 Folgen der neunten Staffel von The Blacklist sind seit dem 26. Juni auf Netflix verfügbar. Die Serie rund um den mit dem FBI kooperierenden Verbrecher James Spader steigt auf Platz zwei der Charts ein. Die Arztserie New Amsterdam erreicht mit der zweiten Staffel Platz vier, Action-Thriller Sniper: Assassin’s End Platz sechs. Die Mystery-Serie rund um ein zeitreisendes Flugzeug, Manifest, steigt auf Platz sieben ein.  

  1. Stranger Things
  2. The Blacklist
  3. The Umbrella Academy
  4. New Amsterdam
  5. The Man from Toronto
  6. Sniper: Assassin’s End
  7. Manifest
  8.  Bastard!! Der Gott der Zerstörung
  9. The Good Doctor
  10. Haus des Geldes: Korea

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 26.06.2022:

In Staffel drei von The Umbrella Academy kehren die Superheld*innen aus der titelgebenden Academy von ihrem Trip durch Raum und Zeit zurück. Im Jahr 1963 haben sie zwar nicht die Ermordung von John F. Kennedy verhindert, aber immerhin das Universum gerettet. Zeit zum Feiern bleibt ihnen aber keine, denn ihr Zeitsprung ist nicht ohne Folgen geblieben: Ihr Adoptivvater Reginald Hargreeves hat sie durch sieben neue Kinder ersetzt: die Sparrow Academy. Die arroganten, Smoothie-trinkenden Sparrows sind bald das kleinste Problem, mit dem die Umbrella Academy zu kämpfen hat. Geister der Vergangenheit, tote Mütter, ein ungewollter Sohn und, als wäre das nicht genug: ein Zeitparadoxon, das wie ein schwarzes Loch nach und nach das ganze Universum zu verschlingen droht.

Wer sich nur noch vage an die vielen Plot Twists der vorherigen Staffeln erinnert oder nun endlich den Einstieg in die verrückte Comic-Verfilmung wagen will, kann sich vorbereiten mit unserem ausführlichen A bis Z, von Apokalypse bis Zeitreise; und in unserem Porträt zu Hauptdarsteller Elliot Page lesen, wie sein Outing seine Rolle in Umbrella Academy beeinflusst hat.

Der zweite Top-Neueinsteiger: In The Man from Toronto dürfen Woody Harrelson und Kevin Hart tun, was sie am besten können. Harrelson guckt grimmig und macht trockene Witze, Hart tölpelt und kalauert. Die Story: Teddy (Hart) will eigentlich nur mit seiner Frau einen Kurztrip unternehmen. Seine Schusseligkeit führt aber dazu, dass er von ein paar Gangstern für den gefürchteten Auftragskiller The Man from Toronto (gespielt von Harrelson) gehalten wird. Der findet das gar nicht lustig, muss aber zumindest zeitweise gemeinsame Sache mit Teddy machen, um sich eine Millionenbeute zu angeln. 

Auch ansonsten hat sich einiges getan: In Haus des Geldes: Korea wird nicht nur Geld geraubt, sondern auch der Nord-Süd-Konflikt des Landes verhandelt. Die Serie steigt auf Platz vier ein. Auf den folgenden Rängen landen Rowan Atkinson, der in Man vs Bee gegen ein Insekt kämpft, und die Liebeserklärung an Rom Love & Gelato. Um Geld und Drogen geht es in The Gentlemen auf Platz neun, The Good Doctor komplettiert die Top Ten.

  1. The Umbrella Academy
  2. The Man from Toronto
  3. Stranger Things
  4. Haus des Geldes: Korea
  5. Man vs Bee
  6. Love & Gelato
  7. Der Spinnenkopf
  8. Peaky Blinders
  9. The Gentlemen
  10. The Good Doctor

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 12.06.2022:

Zum Auftakt der finalen Staffel von Peaky Blinders sieht es nicht gut aus für Tommy Shelby, den Anführer der Gang. Er ist wörtlich am Boden: mit einer Pistole an seiner Schläfe und dem Gesicht im Schlamm. Tommy überlebt, so viel Spoiler sei erlaubt. Vor ihm und seiner Familie liegen dennoch eine ganze Reihe von Problemen: Tommy ist psychisch am Ende und dem Suizid nahe. Sein Bruder Arthur ist drogenabhängig und keine große Unterstützung. Die rivalisierenden Gangs gewinnen an Stärke. Und der zweite Weltkrieg steht unmittelbar bevor. Finden die Shelbys einen Ausweg? Auf die Antwort haben Fans bereits sehnsüchtig gewartet. Peaky Blinders steigt neu auf Rang zwei der Netflix Top Ten ein.

Ein weiterer Neuling im Ranking liegt direkt dahinter auf Rang drei – hat sonst aber wirklich gar nichts mit Peaky Blinders gemeinsam. In der queeren Vampirserie First Kill werden Jäger*innen zu Gejagten. Als die neue Schülerin Calliope das Klassenzimmer betritt, ist die schüchterne Juliette sofort verknallt. Das Problem: Die beiden jungen Frauen haben nicht nur mit ihren Gefühlen zu kämpfen, sondern auch miteinander. Denn Juliette ist eine Vampirin – und Calliope entstammt einer Familie, die seit Generationen Monster jagt.

Vier weitere neue Formate haben es in die Top Ten geschafft. In Hustle versucht ein abgehalfterter Talentscout (gespielt von Adam Sandler), aus einem jungen Talent (Juancho Hernangomez) den nächsten großen Basketballer zu machen – mit Unterstützung von zahlreichen aktuellen und ehemaligen NBA-Stars wie Dirk Nowitzki. Die Doku Sei lieb – Bete und gehorche beschäftigt sich mit der Glaubensgemeinschaft „Fundamentalistische Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“, in der Frauen wie Gebärmaschinen behandelt wurden. Ebenfalls dokumentarisch ist der Neueinsteiger Gladbeck: Das Geiseldrama. Die Doku arbeitet das Verbrechen aus den 1980er Jahren ausschließlich anhand von Originalaufnahmen auf. Und in der Serie Intimacy versucht eine Politikerin, ihre Würde und ihre Karriere zu retten, als ein Sexvideo von ihr geleakt wird.

  1. Stranger Things
  2. Peaky Blinders
  3. First Kill
  4. Hustle
  5. Sei lieb: Bete und gehorche
  6. Surviving Summer
  7. Interceptor
  8. Gladbeck: Das Geiseldrama
  9. Intimacy
  10. The Good Doctor

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 05.06.2022:

Captain J.J. Collins hat es nicht leicht. Nachdem sie die sexuelle Belästigung eines Vorgesetzten gemeldet hat, wird sie auf eine abgelegene Militär-Plattform mitten im Ozean zwangsversetzt. Ihr neuer Arbeitsplatz ist eine Abfangstation für Nuklearraketen, die üblicherweise nicht viel Betrieb sieht. Doch dann gehen auf der Schwester-Station in Alaska auf einmal die Lichter aus und Collins Plattform wird zum Schauplatz eines verzweifelten Überlebenskampfes, von dem das Überleben der ganzen Nation abhängt. Der Action-Thriller Interceptor mit Fast-and-Furious-Star Elsa Pataky in der Hauptrolle steigt diese Woche neu auf Platz zwei der Charts ein. 

Auch Summer Torres (gespielt von Sky Katz) wird in Surviving Summer in gewisser Weise zwangsversetzt – wenn auch mit wesentlich weniger dramatischen Konsequenzen. Die rebellische Teenagerin aus Brooklyn fliegt zum zweiten Mal von der Schule. Das geht ihren Eltern zu weit und sie verbannen ihre Tochter den Sommer über in einen kleinen Küstenort in Australien. Klingt für viele weniger nach Bestrafung als nach einem tollen Urlaub. Für Großstadtkind Summer ist die Provinz aber eine Tortur. Bis es kommt, wie es kommen muss: Summer findet neue Freund*innen und verliebt sich nicht nur in den Surf-Sport, sondern auch in den ein oder anderen Surfer mit wehendem blonden Haar. Die Teenie-Serie Surviving Summer steigt auf Platz vier der Charts ein.

Auch ansonsten hat sich wieder viel getan: In Zwei Sommer muss sich ein Freundeskreis einem düsteren Geheimnis stellen. Die Dramaserie steigt neu auf Platz sechs ein. Die türkische Serie Der Vogel und die Löwin rund um den intrigenreichen Konflikt einer erfolgreichen Moderatorin und ihrer neuen Praktikantin erreicht Platz sieben. Der Action-Film Resident Evil: The Final Chapter Platz neun –  da freuen sich wohl viele schon auf die neue Resident-Evil-Serie, die am 14. Juli auf Netflix erscheint. Und die Kinderserie Paw Patrol rund um heldenhafte Welpen erreicht Platz zehn.

  1. Stranger Things
  2. Interceptor
  3. The Lincoln Lawyer
  4. Surviving Summer
  5. The Good Doctor
  6. Zwei Sommer
  7. Der Vogel und die Löwin
  8. Wer hat Sara ermordet?
  9. Resident Evil: The final Chapter
  10. Paw Patrol

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 29.05.2022:

Seien wir mal ehrlich, das war keine Überraschung: Die vierte Staffel von Stranger Things ist letzte Woche gestartet und hat sich sofort an die Spitze der Netflix-Charts gesetzt. Kein Wunder, schließlich haben Fans weltweit fast drei Jahre darauf gewartet zu erfahren, welche Schreckensszenarien die Schattenwelt – und noch viel schlimmer: die Highschool – diesmal für Elfie und ihre Freund*innen in petto haben. Bisher sind sieben Folgen der vierten Staffel erschienen. Das Staffelfinale, bestehend aus der achten und neunten Folge, startet am 1. Juli.

Bei der Quote an unerklärlichen Vorkommnissen in Hawkins könnte die Kleinstadt sicherlich einen guten Arzt gebrauchen. Schade, dass der begnadete Shaun Murphy (alias The Good Doctor) im San Jose St. Bonaventure Hospital bereits alle Hände voll zu tun hat. Mal ganz abgesehen davon, dass er gut drei Jahrzehnte nach den Geschehnissen in Stranger Things seine Stelle antritt. Die Arztserie über den jungen Chirurg mit Inselbegabung ist neu auf Platz sechs der Charts eingestiegen. 

Von der ganz irdischen Heilkunde mal zu den Spezialist*innen für das Spirituelle: Im Anime SHAMAN KING geht es, wie der Titel schon verrät, um die Ermittlung des Königs oder der Königin der Schamanen. Wie das vonstatten geht? Natürlich mit einem Turnier, in dem alle 500 Jahre die Schaman*innen der Welt ihre Kräfte miteinander messen. So auch der 13-jährige Yo Asakura mit seinem Schutzgeist Amidamaru. Unglücklicherweise ist Yos größter Widersacher ausgerechnet sein Zwillingsbruder. Der Anime steigt diese Woche neu auf dem achten Platz der Charts ein.

  1. Stranger Things
  2. The Lincoln Lawyer
  3. Wer hat Sara ermordet?
  4. A Perfect Pairing
  5. Senior Year
  6. The Good Doctor
  7. Willkommen auf Eden
  8. SHAMAN KING
  9. Jackass 4.5
  10. Ein Mordsteam ermittelt wieder

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 22.05.2022:

Ja, wer hat denn nun Sara ermordet? Seit gut einem Jahr beschäftigt diese Frage Fans der mexikanischen Thriller-Serie mit dem Namen… nun ja, Wer hat Sara ermordet?. Alex sucht sogar schon deutlich länger nach Antworten: 18 Jahre saß Saras Bruder für den Mord an ihr im Gefängnis. Unschuldigerweise, versteht sich. Nachdem er vorzeitig auf freien Fuß kommt, macht Alex sich auf die Suche nach dem wahren Mörder – und stößt dabei auf schockierende Geheimnisse und unzählige Plot Twists. Die dritte und finale Staffel der Serie ist letzte Woche auf Netflix gestartet und auf Platz zwei der Charts eingestiegen. Kein Wunder, denn schon der Trailer verblüfft Fans der Serie mit einer ganz neuen Frage: Hat eigentlich überhaupt jemand Sara ermordet?

Um den Tod geht es auch im Neueinstieg auf Platz vier der Netflix-Charts. Aber auch um Liebe. Und vielleicht am wichtigsten: um Roboter. Love, Death and Robots ist eine anthologische Animationsserie. Jede Folge erzählt eine andere Geschichte mit unterschiedlicher Ästhetik. Dabei geht es mal um menschenfressende und hochintelligente Riesenkrabben, mal um die unheimliche Auseinandersetzung eines Ritters mit einer goldenen Frau, mal um eine bodenständige Zombie-Invasion. Die dritte Staffel der Serie ist mit allen neun Folgen seit letzter Woche verfügbar. 

Auch ansonsten hat sich wie immer einiges getan: Offenbar haben viele Zuschauer*innen darauf gewartet, endlich mal wieder eine Romanze mit der Storyline „karriereorientierte Großstädterin reist in die Pampa und verliebt sich in robusten Landburschen” zu schauen. Mit A Perfect Pairing bekommen sie genau das: Der Film steigt neu auf Platz fünf ein. Außerdem ist mit Jackass 4.5 die unzensierte Version von Jackass Forever neu auf Platz sechs, das Drama Toskana auf Platz acht und der Animationsfilm Boss Baby: Zurück zu den Windeln auf Platz zehn eingestiegen. 

  1. The Lincoln Lawyer
  2. Wer hat Sara ermordet?
  3. Senior Year
  4. Love, Death and Robots
  5. A Perfect Pairing
  6. Jackass 4.5
  7. Willkommen auf Eden
  8. Toskana
  9. Ein Mordsteam ermittelt wieder
  10. The Boss Baby: Zurück zu den Windeln

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 15.05.2022:

Eine 36-jährige Frau mit dem Erfahrungsschatz einer 16-jährigen und dem großen Ziel, Prom Queen zu werden: Senior Year ist die neue Komödie von und mit Rebel Wilson, die diese Woche neu auf Platz eins der Netflix-Charts eingestiegen ist. Protagonistin Stephanie hat mit 16 einen Unfall und liegt 20 Jahre im Koma. Sie erwacht als erwachsene Frau und kehrt an ihre Highschool zurück, um ihr Leben auf die vermeintlich richtige Weise zu starten: mit gekröntem Haupt beim Abschlussball. Alte Feindschaften flammen wieder auf, neue Freundschaften werden geschmiedet und Generation Tamagotchi prallt auf Generation TikTok. 

Auf Platz zwei der Netflix-Charts rollt die berühmteste „mobile Kanzlei“ der Welt. Zugegeben, wirklich gut für die Umwelt ist so eine „mobile Kanzlei“ der Marke Lincoln-Town-Car nicht. Doch für Mickey Haller gehört die juristische Arbeit aus dem Auto zum Anwaltsalltag einfach dazu. The Lincoln Lawyer ist eine Anwaltsserie, die auf einer Romanreihe von Michael Connelly basiert.

Auch sonst hat sich wieder einiges getan: Die sechste Staffel der Comedyserie Workin’ Moms steigt auf Platz fünf neu ein, die spanische Komödie Perfekt ist anders auf Platz sieben und die schockierende True-Crime-Doku Unser Vater - Dr. Cline auf Platz acht.

  1. Senior Year
  2. The Lincoln Lawyer
  3. Willkommen auf Eden
  4. Ein Mordsteam ermittelt wieder
  5. Workin' Moms
  6. Herzschlag
  7. Perfekt ist anders
  8. Unser Vater - Dr. Cline
  9. Ozark
  10. Bridgerton

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 08.05.2022:

Krimis wären einfach nicht dasselbe ohne ein schrulliges Ermittler*innen-Duo! Zwei Cops, die gegensätzlicher nicht sein könnten, aber sich irgendwie doch super ergänzen. Wie zum Beispiel eine harte Draufgängerin und ein spießiger Familienvater. Oder eine liebenswerte Dumpfbacke und ein unterkühltes Genie. In Ein Mordsteam ermittelt wieder sehen wir Ousmane Diakité (Omar Sy) und François Monge (Laurent Lafitte), wie ihnen ein vermeintlich einfacher Mordfall über den Kopf wächst. Die Team-Dynamik des ungleichen Paares: Großmaul trifft auf Schnösel. Die Actionkomödie ist der Nachfolger des 2012 erschienenen Ein Mordsteam und steigt diese Woche auf Platz eins der Netflix-Charts ein. Im Netflixwoche-Podcast diskutieren Hadnet und Matthias mit ihrem Gast, dem Drehbuchautor Gerry Streberg, wie wichtig die Buddy-Chemie für so einen Film ist. 

Eine Party, die im Desaster endet: Was sich für manche nach einem normalen Freitagabend anhört, ist der Auftakt der Thriller-Serie Willkommen auf Eden. Die Party-Teilnehmer*innen werden auf einer entlegenen Insel gegen ihren Willen festgehalten und obendrein gezwungen, sich einer fragwürdigen Gemeinschaft anzuschließen. Wer nicht will, dem droht der Tod. Rabiate Methoden, die offenbar gut ankommen: Die spanische Serie steht neu auf dem zweiten Platz der Netflix-Charts.

Was sich sonst noch in den Charts getan hat: 

  1. Ein Mordsteam ermittelt wieder
  2. Willkommen auf Eden
  3. Herzschlag
  4. Ozark
  5. Because of you
  6. 356 Days: Dieser Tag
  7. The Royals
  8. Bridgerton
  9. Selling Sunset
  10. Heartstopper

Die Netflix Top 10 in Deutschland vom 01.05.2022:

Vivian und Edward, Baby und Johnny… Massimo und Laura...? Berühmte Filmpaare leben eigentlich vor, wie wunderschön, dramatisch und emotional die Liebe so sein kann. Letzteres Pärchen zeigte in 365 Days der Welt hingegen, wie es bestenfalls nicht laufen sollte. Den Anfang der Beziehung machte eine Entführung, es folgte eine Menge dumpfes Dominanzgehabe und die Mafia ist auch noch verwickelt. Immerhin: Alle Beteiligten sind ausgesprochen attraktiv. Ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt – letzte Woche ist der Nachfolger der Erotik-Romanze, 365 Days - Dieser Tag erschienen und direkt auf Platz eins der Netflix-Charts eingestiegen. 

(Für Fans von 365 Days gibt es hier noch ein paar andere Serien und Filme, die sehr erfolgreich sind, von denen aber niemand zugibt, sie gesehen zu haben.)

Ob und wie Marty und Wendy Byrde einen Ausweg aus dem kriminellen Sumpf finden, indem sie gelandet sind, ist seit letzter Woche in den finalen Folgen von Ozark zu sehen. Der zweite Teil der vierten Staffel landet diese Woche auf Platz zwei der Netflixcharts. 

Aus einer unfreiwilligen Wohngemeinschaft wurde eine der schönsten Serien-Freundschaften der letzten Jahre: Grace and Frankie müssen in den letzten zwölf Folgen der Wohlfühlserie entscheiden, ob ihre eigenwillige WG bestehen bleibt. Auf den Netflixcharts sind die beiden Damen mit den finalen Folgen der Serie auf dem fünften Platz eingestiegen. 

Auch sonst hat sich in den Charts einiges getan. 

  1. 365 Tage - Dieser Tag 
  2. Ozark
  3. Herzschlag
  4. Bridgerton
  5. Grace and Frankie
  6. Anatomie eines Skandals
  7. Aquaman
  8. Silverton Siege
  9. Léas 7 Leben
  10. Sie sehen dich
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion