Das verrät der neue Trailer über die fünfte Staffel von Cobra Kai

Weihnachten kommt dieses Jahr früher: Die fünfte Staffel von Cobra Kai erscheint nicht wie die bisherigen Staffeln erst im Dezember. Startdatum ist der 9. September, exklusiv auf Netflix.

Und keinen Tag zu früh! Denn – Achtung, Spoiler! – seit dem Finale der vierten Staffel sieht es düster aus für die neue Generation an Karate Kids. In einem schockierenden Plot Twist gewann Cobra Kai das All Valley Karate Tournament. In der fünften Staffel baut Terry Silver nun sein Cobra Kai-Imperium aus und versucht, seinen gnadenlosen Karatestil in der ganzen Stadt durchzusetzen.

Johnny Lawrence (William Zabka) dagegen hat Karate den Rücken gekehrt. Er versucht, wieder gutzumachen, was er im Leben seines Sohnes und seines Schützlings angerichtet hat. Mit einem skeptischen Robby auf dem Beifahrersitz und mit einem „FBI – Female Body Inspector“-Sweatshirt bekleidet, macht Johnny sich auf den Weg nach Mexiko, um Miguel zu suchen. Sein Plan: Einfach mal herumfragen, ob jemand Miguel gesehen hat. Was kann da schon schiefgehen?

Play embedded YouTube video

Doch Daniel LaRusso (Ralph Macchio) ist nicht allein im Kampf gegen Silver. Ein alter Freund steht ihm zur Seite: Chozen Toguchi, dessen Rat Daniel bereits einmal im Kampf gegen John Kreese das Leben gerettet hat.

Eine Frage ist für die Fans noch offen: Wird auch Mike Barnes, der brutale Gegner aus Karate Kid 3, in der neuen Staffel seinen Auftritt haben? Hayden Schlossberg, einer der Macher von Cobra Kai, macht auf Twitter schon neugierig: „Cobra Kai Staffel 5 beantwortet die immer wieder gestellte Frage: Was wäre passiert, wenn Daniel am Ende von Karate Kid 3 verloren hätte? Nerds im Valley, nehmt euch in Acht.“

Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Play embedded YouTube video
Netflixwoche Redaktion